David Tanabe

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten David Tanabe Eishockeyspieler
Personenbezogene Informationen
Geburtsdatum 19. Juli 1980
Geburtsort White Bear Lake, Minnesota, USA
Größe 185 cm
Gewicht 96 kg
Spielerbezogene Informationen
Position Verteidiger
Schusshand Links
Draftbezogene Informationen
NHL Entry Draft 1999, 1. Runde, 16. Position
Carolina Hurricanes
Spielerkarriere
1998–1999 University of Wisconsin-Madison
1999–2000 Cincinnati Cyclones
1999–2003 Carolina Hurricanes
2003–2004 Phoenix Coyotes
2004–2005 Kloten Flyers
2005–2006 Phoenix Coyotes
Boston Bruins
2006–2008 Carolina Hurricanes

David Tanabe (* 19. Juli 1980 in White Bear Lake, Minnesota) ist ein ehemaliger US-amerikanischer Eishockeyspieler. Während seiner Karriere spielte er für die Carolina Hurricanes, Phoenix Coyotes und Boston Bruins in der National Hockey League.

Karriere[Bearbeiten]

Tanabe gehörte zu den ersten amerikanischen High-School-Schülern, die in Ann Arbor, Michigan, zusammen im National Team Development Program trainierten und spielten. Nach seinem High-School-Abschluss in Ann Arbor spielte Tanabe für die University of Wisconsin-Madison. Tanabe wurde während des NHL Entry Draft 1999 als 16. Spieler insgesamt von den Carolina Hurricanes ausgewählt. Bereits während seines ersten NHL-Spiel erzielte er sein erstes Profitor gegen die Calgary Flames. Schnell wurde der Verteidiger zu einer festen Größe in der NHL. In der Saison 2003/04 spielte er für die Phoenix Coyotes. Anschließend ging er in der Saison 2004/05 während der ausgefallenen NHL-Saison zu den Schweizer Erstligisten Kloten Flyers und Rapperswil-Jona Lakers.

Am 5. August 2006 wollten ihn die Boston Bruins wegen seines Gehalts von 1,275 Millionen US-Dollar, das ihm von einem Schiedsgericht zwei Tage zuvor eingeräumt wurden, nicht weiter verpflichten. Nach NHL-Recht wurde Tanabe dadurch unmittelbar zu einem Free Agent. Am 29. August 2006 wurde Tanabe von seinem langjährigen Ex-Klub Carolina Hurricanes verpflichtet.

Im Dezember 2007 erlitt David Tanabe eine schwere Gehirnerschütterung in einem Spiel gegen die Toronto Maple Leafs. Am 18. Oktober 2008 gab Hurricanes-Manager Jim Rutherford bekannt, dass man Tanabe 850.000 Dollar über die nächsten drei Jahre zahlen werde, nachdem ihm von Ärzten empfohlen wurde, seine Karriere zu beenden.[1]

Erfolge und Auszeichnungen[Bearbeiten]

NHL-Statistik[Bearbeiten]

Saisons Spiele Tore Assists Punkte Strafminuten
Reguläre Saison 8 449 30 84 114 245
Playoffs 2 7 2 1 3 12

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Canes part ways with Tanabe. www.newsobserver.com, abgerufen am 15. April 2014.

Weblinks[Bearbeiten]