David Veilleux

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
David Veilleux beim Critérium du Dauphiné 2013

David Veilleux (* 26. November 1987) ist ein kanadischer Radrennfahrer.

David Veilleux wurde 2005 Dritter im Zeitfahren der Junioren bei der kanadischen Meisterschaft. Außerdem gewann er die Gesamtwertung des Junioren-Rennens Tour de l'Abitibi. In der Saison 2006 fuhr er in der U23-Klasse, wo er bei der nationalen Meisterschaft sowohl das Zeitfahren, als auch das Straßenrennen gewann. Des Weiteren feierte er noch einen Etappensieg beim Coupe de la Paix. 2007 fuhr Veilleux für das US-amerikanische Continental Team Jittery Joe's, wo er seinen U23-Zeitfahrmeistertitel verteidigte.

Von 2008 bis 2010 fuhr er für Kelly Benefit Strategies und von 2011 bis 2013 fuhr er für das französische Team Europcar. Seine größten Erfolge feierte Veilleux 2012 bei Tre Valli Varesine und 2013 mit einem Etappensieg beim Critérium du Dauphiné Libéré.

Ende der Saison 2013 wird er seine Karriere als Berufsradfahrer beenden. Er möchte sich dann auf sein Studium und seine Familie konzentrieren.[1]

Erfolge[Bearbeiten]

2006
  • KanadaKanada Kanadischer Meister - Einzelzeitfahren (U23)
  • KanadaKanada Kanadischer Meister - Straßenrennen (U23)
2007
  • KanadaKanada Kanadischer Meister - Einzelzeitfahren (U23)
2008
  • Gesamtwertung und zwei Etappen Tour of Pennsylvania
  • KanadaKanada Kanadischer Meister - Einzelzeitfahren (U23)
  • KanadaKanada Kanadischer Meister - Straßenrennen (U23)
2009
  • KanadaKanada Kanadischer Meister - Einzelzeitfahren (U23)
2011
2012
2013

Teams[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. cyclingnews.com vom 14. September 2013: Veilleux bids adieu to pro peloton in Quebec

Weblinks[Bearbeiten]