David Zayas

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
David Zayas bei der Comic-Con 2013

David Zayas (* 15. August 1962[1] in Puerto Rico) ist ein US-amerikanischer Schauspieler in Theater, Film und Fernsehen aus Puerto Rico.

Biographie[Bearbeiten]

Zayas wurde zwar in Puerto Rico geboren, wuchs jedoch in der Bronx in New York City auf. Schon früh trat er der US Air Force und später der Polizei von New York (NYPD) bei. Bei Betrachtung seiner Rollen als Schauspieler wird deutlich, dass er vorwiegend Polizisten oder Ermittler der Mordkommission darstellt.

Zwischen 2000 und 2003 spielte er in 27 Episoden[2] der US-amerikanischen Gefängnis-Fernsehserie Oz – Hölle hinter Gittern mit. Er verkörperte dabei die Rolle des Enrique Morales. Zayas hat unter anderem Gastauftritte in den Serien Criminal Intent – Verbrechen im Visier, Law & Order und Without a Trace – Spurlos verschwunden.

Seit 1992 ist er Mitglied der LAByrinth Theatre Company, einer Schauspielergruppe aus New York. Dort traf er auf seine Ehefrau, die Schauspielerin Liza Colón-Zayas.

Seine bekannteste Rolle ist die des Angel Batista in der Fernsehserie Dexter, in der er an der Seite von Michael C. Hall einen Polizisten der Mordabteilung verkörperte.

Filmografie[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: David Zayas – Sammlung von Bildern

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Dexter Cast
  2. Episodenangabe nach IMDb