Davy-Medaille

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Davy-Medaille ist die höchste britische Auszeichnung für Wissenschaftler auf dem Gebiet der Chemie. Sie besteht aus Bronze und wird seit 1877 jährlich von der Royal Society vergeben. Benannt ist sie nach dem britischen Chemiker und Physiker Humphry Davy. Die Davy-Medaille ist mit 1000 Pfund Sterling dotiert.

Liste der Preisträger[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]