De Doorns

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
De Doorns
De Doorns (Südafrika)
Red pog.svg
Koordinaten 33° 29′ S, 19° 40′ O-33.48333119.666663Koordinaten: 33° 29′ S, 19° 40′ O
Basisdaten
Staat Südafrika

Provinz

Westkap
Distrikt Cape Winelands
Gemeinde Breede Valley
Höhe 460 m
Einwohner 11.278 (2011)

De Doorns ist eine Stadt mit 11.278 Einwohnern (Stand 2011)[1] in der Gemeinde Breede Valley, Distrikt Cape Winelands, Provinz Westkap in Südafrika. Die Stadt liegt im Hex-River Tal in 460 Meter Höhe an der N1-Autobahn, die Kapstadt und Johannesburg verbindet. Worcester liegt 34 Kilometer südwestlich und Touwsrivier 40 Kilometer nordöstlich.

Geschichte[Bearbeiten]

1875 wurde auf der Farm De Doorns (afrikaans für ’die Dornen’; der Name bezieht sich auf die Akazien am Ufer des Hex River) eine Eisenbahnstation errichtet, die im Laufe der Jahre zu einer Stadt anwuchs.

Bekannt ist der Ort durch eine romantische südafrikanische Legende: Die Buffelskraal-Farm (heutiger Name: Clovelly) war der Geburtsort von Eliza Meiring, einem hübschen Mädchen. Um ihre Freier 1786 zu testen, sollten diese ihr vom nahegelegenen 2249 Meter hohen Matroosberg eine Disa (Orchidee) mitbringen. Der junge Mann, den sie bevorzugte, machte sich auf den Weg, stolperte jedoch und stürzte am Berg zu Tode. Als Eliza davon erfuhr, wurde sie geistesgestört und wurde auf ihrem Zimmer im Obergeschoss eingeschlossen. Bei ihrem Versuch ein Fenster zu öffnen, stolperte sie ebenfalls und kam zu Tode.

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. De Doorns, Hassie Square, Ekupumeleni (addiert), abgerufen am 18. November 2013