Dead Silence (Album)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dead Silence
Studioalbum von Billy Talent
Veröffentlichung 7. September 2012
Aufnahme November 2011–Juli 2012
Label Warner/Atlantic Records/Roadrunner Records
Format CD, 2xLP+CD
Genre Punkrock, Alternative Rock, Post-Hardcore
Anzahl der Titel 14
Laufzeit 53 min 56 sec

Besetzung

Produktion Ian D'Sa
Chronologie
Billy Talent III
(2009)
Dead Silence

Dead Silence ist das vierte offizielle Studioalbum der kanadischen Rockband Billy Talent. Es erschien am 7. September 2012 in Deutschland.

Entstehung[Bearbeiten]

Die Veröffentlichung des vierten Albums verzögerte sich wegen Schreibblockaden von Sänger Benjamin Kowalewicz und Gitarrist Ian D'Sa. Auch eine Herz-Operation des Schlagzeugers der Band, Aaron Solowoniuk, verlängerte die Zeit bis zum Erscheinen des Albums.[1] Das Album wurde von November 2011 bis Juli 2012 aufgenommen. Die erste Single Viking Death March erschien bereits am 25. Mai 2012. Die zweite Singleauskopplung Surprise Surprise wurde am 7. August 2012 ebenfalls zum Download bereitgestellt. Eine physische Kopie dieser beiden Tracks war und ist bislang nicht vorgesehen.

Titelliste[Bearbeiten]

1 Lonely Road to Absolution 1:15
2 Viking Death March 4:04
3 Surprise Surprise 3:08
4 Runnin' Across the Tracks 4:19
5 Love was still Around 3:46
6 Stand Up and Run 3:20
7 Crooked Minds 5:04
8 Man Alive! 3:36
9 Hanging by a Thread 3:53
10 Cure for the Enemy 4:26
11 Don't Count on the Wicked 4:08
12 Show Me the Way 3:06
13 Swallowed Up By the Ocean 5:02
14 Dead Silence 4:48

Rezension[Bearbeiten]

Yan Vogel von Laut.de vergab vier von fünf Sternen. Er schrieb, die Wurzeln auf dem Album reichten „tiefer denn je in die Rock-Geschichte“ und seien nicht wie beim Vorgänger „unbeholfenes Zitat, sondern Selbstbekenntnis“.[1]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b www.laut.de: Rezension Dead Silence von Yan Vogel