Dean Cundey

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Dean Cundey (* 12. März 1946 in Alhambra, Kalifornien, USA; eigentlich Dean R. Cundey) ist ein US-amerikanischer Kameramann, der bei vielen Filmen von bekannten Regisseuren wie John Carpenter, Steven Spielberg, Robert Zemeckis und Ron Howard mitwirkte.

Leben und Karriere[Bearbeiten]

Cundey war einer der ersten Kameraleute, die die neuesten Kameratechnologien einsetzten. Er ist für die Kamerafahrten in Filmen wie John Carpenters Halloween – Die Nacht des Grauens oder auch Die Klapperschlange verantwortlich. Im Jahr 1997 gab er sein Debüt als Regisseur mit dem Film Liebling, jetzt haben wir uns geschrumpft.

1989 wurde er für seine Arbeit an Falsches Spiel mit Roger Rabbit für den Oscar nominiert. Im Jahre 2002 wurde Cundey mit einem Daytime Emmy für sein Mitwirken an einer Episode der Sendung Religion & Ethics Newsweekly ausgezeichnet. Die Society of Camera Operators zeichnete ihn 1999 mit dem President’s Award aus.

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]