Dean Potter

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dean Potter

Dean S. Potter (* 18. Januar 1972 in New Hampshire) ist ein US-amerikanischer Kletterer und Bergsteiger sowie Basejumper[1] und Highliner[2].

Er gilt als Spezialist in den Disziplinen Free Solo und Speed-Climbing. 2003 gewann er den Golden Piton Award des Climber's Magazin für die beste Leistung im Bereich Klettern und den Laureus World Sports Award als Alternativsportler des Jahres 2003. Er wirkte in dem Dokumentarfilm Am Limit (2007) mit.

Wichtige Unternehmungen[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Video: Dean Potter beim 15. Filmfest St. Anton 2009 auf youtube.com (in Englisch)
  2. Outdoor Channel vom 12. Juli 2011: Dean Potters Moonwalk: Highline bei Vollmond
  3. Martin Joisten in climbing.de vom 16. Mai 2006: Dean Potter unter starkem Beschuss nach Besteigung des Delicate Arch
  4. Outdoor Channel vom 18. November 2009: Base-Jump vom Eiger: Dean Potter zum "Adventurer of the Year" gekürt