Deborah Theaker

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Deborah Theaker (* 6. April 1964 in Moose Jaw, Saskatchewan) ist eine kanadische Schauspielerin.

Theaker war 1986 das erste Mal im Fernsehen zu sehen – zunächst nur in Gastauftritten und kleinen Rollen in Filmen. Von 1990 bis 1993 spielte sie erstmals eine Hauptrolle in der Fernsehserie Manic Mansion, deren Handlung sich an dem gleichnamigen Computerspiel orientierte. Für einzelne Episoden der Serie schrieb sie auch die Drehbücher.

Eine größere Rolle hatte sie 2004 in dem Film Hilfe, ich habe ein Date! an der Seite von Luke Wilson und Denise Richards. 2009 stand sie für den Kurzfilm Lushes vor der Kamera. Bei dem Film agierte sie auch als Produzentin.

Filmografie[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]