DecaNation

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der DecaNation ist ein Länderkampf in der Leichtathletik.

Geschichte und Struktur[Bearbeiten]

Der DecaNation wurde erstmals am 3. September 2005 ausgerichtet und findet jedes Jahr am Ende der Leichtathletikfreiluftsaison statt. Ausrichter und Gastgeber ist der französische Leichtathletik-Verband. Dabei lädt Frankreich jährlich bis zu sieben weitere Nationen zum Vergleichswettkampf ein. Wettkämpfe werden in, wie der Name sagt, zehn Disziplinen ausgetragen, die sich am Zehnkampf orientieren, aber regelmäßig abweichen. Die Wertung erfolgt komplett. Männer und Frauen werden zusammen gewertet und es gibt keine Einzelehrungen. Preisgelder werden nach Platzierung an die Mannschaften ausgeschüttet.

Teilnehmer[Bearbeiten]

Disziplinen[Bearbeiten]

Die ausgetragenen Disziplinen wechselten zum Teil.

Sieger[Bearbeiten]

Jahr Austragungsort Sieger Zweiter Dritter
2005 Paris Russland Frankreich Polen
2006 Paris USA Deutschland Polen
2007 Paris Frankreich Deutschland USA
2008 Paris USA Deutschland Frankreich
2009 Paris USA Deutschland Frankreich
2010 Annecy USA Russland Deutschland
2011 Nizza USA Russland Deutschland
2012 Albi USA Russland Deutschland
2013 Valence USA Russland Frankreich

Weblinks[Bearbeiten]