Defensive Coordinator

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Defensive Coordinator ist Teil des Trainerstabs eines American-Football-Teams. Gemeinsam mit dem Offensive Coordinator steht er auf der zweithöchsten Stufe in der Hackordnung einer Football-Mannschaft. Einzig der Head Coach steht noch über den beiden. Er ist verantwortlich für die gesamte Defense und seine Hauptaufgabe besteht im koordinieren seiner Assistenztrainer, die wiederum für einzelne Positionen (z.B. Linebacker, Runningback, etc.) zuständig sind. Der nach Statistiken erfolgreichste Defensive Coordinator ist der aktuell bei den Pittsburgh Steelers beschäftigte Dick LeBeau. Seit er 2004 sein Amt antrat, ist die Defense der Steelers führend in den meisten wichtigen Statistiken:

  • Wenigsten gegnerische Punkte pro Spiel (16,7)
  • Wenigsten gegnerische Yards im Passspiel pro Spiel 189,8)
  • Wenigsten gegnerische Yards pro Spiel (278,4)
  • Meisten Sacks (408)