Defensiver Spieler des Jahres (QMJHL)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Als Defensivspieler des Jahres erhält man eine Eishockey-Trophäe in der Québec Major Junior Hockey League. Von 1990 bis 1994 wurde hierfür der Shell Cup und von 1995 bis 1997 der Ford Cup vergeben. Die aktuell vergebene Trophäe heißt Telus Cup. Der Angriffsspieler des Jahres erhält eine Trophäe vom selben Sponsor mit gleichem Namen.

Gewinner der Auszeichnung[Bearbeiten]

Jahr Spieler Team
2007–2013 nicht vergeben
2006 Keith Yandle Moncton Wildcats
2005 Martin Houle Cape Breton Screaming Eagles
2004 Corey Crawford Moncton Wildcats
2003 Marc-André Fleury Cape Breton Screaming Eagles
2002 Eric Lafrance
Jean-François Racine
Hull Olympiques
Drummondville Voltigeurs
2001 Maxime Ouellet Rouyn-Noranda Huskies
2000 Simon Lajeunesse Moncton Wildcats
1999 Mathieu Chouinard Shawinigan Cataractes
1998 Mathieu Garon Victoriaville Tigres
1997 Jean-Sébastien Giguère Halifax Mooseheads
1996 Christian Laflamme Beauport Harfangs
1995 José Théodore Hull Olympiques
1994 Steve Gosselin Chicoutimi Saguenéens
1993 Jocelyn Thibault Sherbrooke Faucons
1992 Jean-François Labbé Trois-Rivières Draveurs
1991 Félix Potvin Chicoutimi Saguenéens
1990 Pierre Gagnon Victoriaville Tigres

Quelle[Bearbeiten]

  • Québec Major Junior Hockey League Guide 2013–14, S. 226