Dehiwala-Mount Lavinia

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dehiwala-Mount Lavinia
Dehiwala-Mount Lavinia (Sri Lanka)
Dehiwala-Mount Lavinia
Dehiwala-Mount Lavinia
Staat: Sri Lanka
Provinz: Westprovinz (Sri Lanka)
Distrikt: Colombo
Einwohner: 210,000 (2001[1])

6.839722222222279.875833333333Koordinaten: 6° 50′ N, 79° 53′ O

Dehiwala-Mount Lavinia ist die zweitgrößte Stadt in Sri Lanka. Sie ist ein südlicher Vorort der Hauptstadt Colombo und besteht aus den ehemals eigenständigen Städten Dehiwala und Mount Lavinia. Dehiwala-Mount Lavinia hatte 2001 etwa 210.000 Einwohner.[1]

Dehiwala-Mount Lavinia hat große christliche und tamilische Minderheiten.[2] In Dehiwala-Mount Lavinia befindet sich ein Zoo. Hauptattraktion ist aber das im Kolonialstil erbaute Mt. Lavinia-Hotel.

Mount Lavinia Hotel, 2005

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b Sri Lanka General Information auf geohive.com (englisch). (Laut Volkszählung am 17. Juli 2001 hatte Dehiwala-Mount Lavinia 210.546 Einwohner.)
  2. Population by Ethnicity according to Urban Area (Provisional) 2001