Deklaration der Vereinten Nationen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Deklaration vereinter Nationen (englisch: Declaration by the United Nations) wurde am 1. Januar 1942 von 26 Staaten der Anti-Hitler-Koalition während der Arcadia-Konferenz in Washington unterzeichnet. Sie diente der Formalisierung und Bekräftigung der zuvor beschlossenen Atlantik-Charta und war ein Schritt auf dem Weg zur Gründung der Vereinten Nationen.

Alle Unterzeichner der Deklaration gelten als Gründungsmitglieder der Vereinten Nationen. Siehe auch: Artikel 3 der Charta der Vereinten Nationen.

Verpflichtungen[Bearbeiten]

Konkret verpflichteten sich die Unterzeichner:

  1. alle Anstrengungen im Kampf gegen die Achsenmächte (Deutschland, Japan, Italien) zu unternehmen, und
  2. darin mit den anderen Vertragspartnern zusammenzuarbeiten, ein 'dauerhaftes System internationaler Sicherheit' zu errichten sowie auf separate Friedensschlüsse oder Waffenstillstandsabkommen zu verzichten.

Unterzeichner[Bearbeiten]

Die begründenden 26 Staaten waren:

  • die Vereinigten Staaten von Amerika
  • das Vereinigte Königreich
  • die Union der Sozialistischen Sowjetrepubliken
  • die Republik China
  • Australien
  • Belgien
  • Costa Rica
  • die Dominikanische Republik
  • El Salvador
  • Griechenland
  • Guatemala
  • Haiti
  • Honduras
  • Indien
  • Jugoslawien
  • Kanada
  • Kuba
  • Luxemburg
  • Neuseeland
  • Nicaragua
  • die Niederlande
  • Norwegen
  • Panama
  • Polen
  • Südafrika
  • die Tschechoslowakei

Bis zum März 1945 schlossen sich weitere 19 Staaten der Erklärung an:

  • Mexiko 5. Juni 1942
  • die Philippinen 10. Juni 1942
  • Äthiopien 28. Juli 1942
  • Irak 16. Januar 1943
  • Brasilien 8. Februar 1943
  • Bolivien 27. April 1943
  • Iran 10. September 1943
  • Kolumbien 22. Dezember 1943
  • Liberia 26. Februar 1944
  • Frankreich 26. Dezember 1944
  • Ecuador 7. Februar 1945
  • Peru 11. Februar 1945
  • Chile 12. Februar 1945
  • Paraguay 12. Februar 1945
  • Venezuela 16. Februar 1945
  • Uruguay 23. Februar 1945
  • die Türkei 24. Februar 1945
  • Ägypten 27. Februar 1945
  • Saudi-Arabien 1. März 1945

Weblinks[Bearbeiten]