Delta Sagittarii

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Stern
δ Sagittarii
Beobachtungsdaten
ÄquinoktiumJ2000.0, Epoche: J2000.0
Sternbild Schütze
Rektaszension 18h 20m 59,6s
Deklination -29° 49′ 41″
Scheinbare Helligkeit 2,7 mag
Typisierung
Spektralklasse K3 III
Astrometrie
Parallaxe (9,38 ± 0,18) mas
Entfernung (348 ± 7) Lj
(107 ± 2) pc
Physikalische Eigenschaften
Andere Bezeichnungen
und Katalogeinträge
Bayer-Bezeichnung δ Sagittarii
Flamsteed-Bezeichnung 19 Sagittarii
Córdoba-Durchmusterung CD −29° 14834
Bright-Star-Katalog HR 6859 [1]
Henry-Draper-Katalog HD 168454 [2]
Hipparcos-Katalog HIP 89931 [3]
SAO-Katalog SAO 186681 [4]
Tycho-Katalog TYC 6856-2170-1[5]
Weitere Bezeichnungen FK5 687
Aladin previewer

δ Sagittarii (Delta Sagittarii, δ Sgr) ist ein Stern mit einer scheinbaren visuellen Helligkeit von 2,7 mag. Er besitzt die Spektralklasse K3 und seine Entfernung beträgt ca. 350 Lichtjahre.

δ Sagittarii trägt die historischen Eigennamen Kaus Medius, auch Kaus Media (arabisch ‏قوس‎, DMG Qaūs „Bogen“ und lateinisch medius, „Mitte“), sowie El Karidab.