Demeter Laccataris

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Laccataris: Hebe, um 1850.

Demeter Laccataris (* 1798 in Wien; † 24. Dezember 1864 in Pest) war ein österreichisch-ungarischer Porträtmaler griechischer Herkunft. Er studierte in Debrecen und Wien bei Josef Danhauser. Um das Jahr 1835 ließ er sich in Pest nieder. Laccataris malte hauptsächlich Porträts, Genre- und Altarbilder. Einige seiner Werke sind u. a. in der Ungarischen Nationalgalerie zu sehen.

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]