Demetris Nichols

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Basketballspieler
Demetris Nichols
Spielerinformationen
Geburtstag 4. September 1984
Geburtsort Boston, Massachusetts, USA
Größe 198 cm
Position Small Forward
Highschool St. Andrew's School (Rhode Island)
College Syracuse Orange
NBA Draft 2007/ 53.
Vereinsinformationen
Verein Krasnye Krylja Samara
Liga VTB-UL
Trikotnummer 8
Vereine als Aktiver
200700000 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Cleveland Cavaliers
2007–2008 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Chicago Bulls
200900000 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten New York Knicks
2009–2010 FrankreichFrankreich BCM Gravelines
2010–2011 FrankreichFrankreich JA Vichy
201100000 FrankreichFrankreich Cholet Basket
2012–2013 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Sioux Falls Skyforce D-League
2013–2014 RusslandRussland Krasnye Krylja Samara
Seit002014 RusslandRussland PBK ZSKA Moskau

Demetris Nichols (* 4. September 1984) ist ein US-amerikanischer Basketballspieler. Er spielt bei Krasnye Krylja Samara auf der Position des Small Forward.

Karriere[Bearbeiten]

College[Bearbeiten]

Nach dem Besuch den High School auf Rhode Island ging Nichols zu Syracuse Orange von Syracuse University. In seinem letzten College jahr wurde er in das All-Big East First Team nominiert.

Profi[Bearbeiten]

Nichols wurde beim NBA-Draft 2007 als 53. Von den Portland Trail Blazers ausgewählt und sofort im Tauschgeschäft an die New York Knicks weitergegeben. Seit Vertrag mit den Knicks wurde jedoch schon im Oktober 2007 aufgelöst und er unterschrieb bei den Cleveland Cavaliers. Nach nur drei Spielen für die Cavaliers wurde er im Dezember 2007 zu Chicago Bulls transferiert. Für Chicago spielte er insgesamt 11 NBA-Spiele. Parallel dazu wurde er bei den Iowa Energy in der D-League eingesetzt. In der Folgesaison bekam er nur wenige Minuten in 2 NBA-Spielen und musste wieder bei Iowa Energy spielen. Im Januar 2009 bekam er ein 10-Tages Vertrag bei New York Knicks. Im März 2009 unterschrieb er beim französischen BCM Gravelines und blieb dort bis zum Sommer 2010. In der Folgezeit spielte er weiterhin in Frankreich, in der Saison 2010/11 bei JA Vichy und in der nächsten Saison bei Cholet Basket. Am Ende des Jahres 2012 ging Nichols zurück in die USA und spielte für Sioux Falls Skyforce in der D-League. Dort wurde er im Februar 2013 für das Prospects All-Star Team für das 2013 NBA D-League All-Star Game genannt [1]. Für die Saison 2013/14 unterschrieb Nichols einen Vertrag beim russischen Krasnye Krylja Samara.

Erfolge und Auszeichnungen[Bearbeiten]

persönliche Auszeichnungen[Bearbeiten]

  • Teilnehmer der D-League All-Star Game 2013

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. 2013 NBA Development League All-Star Game Rosters Announced. D-League, 2. April 2013, abgerufen am 8. Januar 2014 (englisch).