Demjan Korottschenko

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Demjan Serhijowytsch Korottschenko (ukrainisch Дем'ян Сергійович Коротченко, wiss. Transliteration Demjan Serhijovyč Korotčenko; * 29. Oktober/10. November 1894 in Pohribky, Oblast Sumy, Ukraine; † 7. April 1969 in Kiew) war ein sowjetischer Politiker.

Von Dezember 1954 bis zu seinem Tod war er Vorsitzender des Obersten Sowjets der Ukrainischen Sozialistischen Sowjetrepublik und stellvertretender Vorsitzender des Präsidiums des Obersten Sowjets der UdSSR.

Sein Vorgänger war Mychajlo Hretschucha. Korottschenko wurde 1969 von Oleksander Ljaschko abgelöst.

Siehe auch[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

  • M. M. Koslow u. a.; Welikaja Otetschestwennaja woina 1941-1945: enziklopedija. Sowetskaja enziklopedija, Moskau 1985, S. 369 (russisch)