Denali State Park

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Denali State Park
Die Alaskakette im Denali State Park

Die Alaskakette im Denali State Park

Lage Alaska (USA)
Fläche 1316 km²dep1
Geographische Lage 62° 43′ N, 150° 6′ W62.716666666667-150.1Koordinaten: 62° 43′ 0″ N, 150° 6′ 0″ W
Denali State Park (Alaska)
Denali State Park
Einrichtungsdatum 1970
Verwaltung Division of Parks and Outdoor Recreation,
Alaska Dept. of Natural Resources

f6

Der Denali State Park ist ein 1316 km² großer, 1970 gegründeter und 1976 auf seine heutige Größe erweiterter State Park im US-Bundesstaat Alaska. Er liegt östlich der Alaskakette und des Denali-Nationalparks, an den er direkt grenzt, und westlich der Talkeetna Mountains. Der George Parks Highway, die Hauptverbindung zwischen Anchorage und Fairbanks, verläuft in Nordsüdrichtung durch den Park.

Die Landschaft des Denali State Parks reicht von Niederungen mit mäandernden Flüssen über alpine Tundra bis zu den Curry- und Kesugi-Gebirgskämmen im östlichen Teil. Er besteht bis auf zwei Bereiche für Tagesausflüge, drei Campingplätze und zwei Einstiege in Wanderwege aus unerschlossener Natur.

Der gesamte Park ist Lebensraum von Elchen, Schwarz- und Grizzlybären und auch von kleineren Säugetieren wie Luchsen, Kojoten, Vielfraßen, Pikas oder Murmeltieren. Auch Wölfe durchstreifen das Gebiet. Rentierherden erreichen gelegentlich den nördlichen Teil. Mehr als 130 Vogelarten Nisten im Park oder erreichen ihn während des Vogelzugs.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Denali State Park – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien