Denisa Allertová

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Denisa Allertová Tennisspieler
Nationalität: TschechienTschechien Tschechien
Geburtstag: 7. März 1993
Größe: 180 cm
Gewicht: 65 kg
1. Profisaison: 2008
Spielhand: Rechts, beidhändige Rückhand
Trainer: Jan Prihoda
Preisgeld: 82.002 US-Dollar
Einzel
Karrierebilanz: 136:64
Karrieretitel: 0 WTA, 9 ITF
Höchste Platzierung: 109 (20. Oktober 2014)
Aktuelle Platzierung: 109
Doppel
Karrierebilanz: 30:28
Karrieretitel: 0 WTA, 2 ITF
Höchste Platzierung: 385 (5. August 2013)
Aktuelle Platzierung: 552
Letzte Aktualisierung der Infobox: 20. Oktober 2014
Quellen: offizielle Spielerprofile bei der ATP/WTA und ITF (siehe Weblinks)

Denisa Allertová (* 7. März 1993 in Prag) ist eine tschechische Tennisspielerin.

Karriere[Bearbeiten]

Allertová, in deren Familie seit mehreren Generationen Tennis gespielt wird, gewann bislang neun Einzel- und zwei Doppeltitel auf ITF-Turnieren. Ihre Mutter Kamila war zu Beginn ihre Trainerin.[1] Als Juniorin stand Denisa Allertová 2011 mit Klára Fabíková im Semifinale der Australian Open und sie erreichte 2010 in Wimbledon die dritte Runde im Einzel.

Mit ihrem Titelgewinn beim ITF-Turnier von Siófok im Juni 2014 gelang ihr erstmals der Sprung in die Top 200. Nach ihrem Turniersieg in Alphen aan den Rijn im September 2014 wurde sie kurz darauf auf Position 141 der Einzelweltrangliste geführt.

Erfolge[Bearbeiten]

Einzel[Bearbeiten]

Turniersiege[Bearbeiten]

Nr. Datum Turnier Kategorie Belag Finalgegnerin Ergebnis
1. 9. Dezember 2012 TurkeiTürkei Antalya ITF $10.000 Sand SerbienSerbien Natalija Kostić 5:7, 7:5, 6:1
2. 20. Januar 2013 AgyptenÄgypten Scharm El-Scheich ITF $10.000 Hartplatz RusslandRussland Eugeniya Pashkova 6:2, 4:6, 7:61
3. 23. März 2014 TurkeiTürkei Antalya ITF $10.000 Hartplatz TschechienTschechien Barbora Krejčíková 6:3, 6:2
4. 30. März 2014 TurkeiTürkei Antalya ITF $10.000 Hartplatz NiederlandeNiederlande Bibiane Weijers 6:4, 6:3
5. 27. April 2014 TurkeiTürkei Istanbul ITF $50.000 Hartplatz UkraineUkraine Julija Bejhelsymer 6:2, 6:3
6. 14. Juni 2014 UngarnUngarn Budapest ITF $25.000 Sand KroatienKroatien Adrijana Lekaj 7:66, 7:63
7. 29. Juni 2014 UngarnUngarn Siófok ITF $25.000 Sand TschechienTschechien Martina Borecká 6:2, 6:3
8. 3. August 2014 TschechienTschechien Pilsen ITF $25.000 Sand UkraineUkraine Anastasiya Vasylyeva 6:1, 6:1
9. 7. September 2014 NiederlandeNiederlande Alphen aan den Rijn ITF $25.000 Sand BrasilienBrasilien Teliana Pereira 6:3, Aufgabe

Doppel[Bearbeiten]

Turniersiege[Bearbeiten]

Nr. Datum Turnier Kategorie Belag Partnerin Finalgegnerinnen Ergebnis
1. 6. April 2014 TurkeiTürkei Antalya ITF $10.000 Hartplatz SlowakeiSlowakei Chantal Škamlová TurkeiTürkei Melis Sezer
TurkeiTürkei İpek Soylu
6:2, 6:1
2. 27. Juni 2014 UngarnUngarn Siófok ITF $25.000 Sand SlowakeiSlowakei Chantal Škamlová TschechienTschechien Martina Borecká
TschechienTschechien Petra Krejsová
6:1, 6:3

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Kamila Allertová, abgerufen am 29. Juni 2014