Denmark (New York)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Denmark
Denmark (New York)
Denmark
Denmark
Lage in New York
Basisdaten
Gründung: 1807
Staat: Vereinigte Staaten
Bundesstaat: New York
County:

Lewis County

Koordinaten: 43° 54′ N, 75° 36′ W43.898611111111-75.606666666667363Koordinaten: 43° 54′ N, 75° 36′ W
Zeitzone: Eastern (UTC−5/−4)
Einwohner: 2747 (Stand: 2000)
Bevölkerungsdichte: 21 Einwohner je km²
Fläche: 132,2 km² (ca. 51 mi²)
davon 131,1 km² (ca. 51 mi²) Land
Höhe: 363 m
Postleitzahl: 13631
Vorwahl: +1 315
FIPS:

36-20214

GNIS-ID: 0978896

Denmark ist eine Town im Lewis County im US-Bundesstaat New York. Sie trägt den englischen Namen des skandinavischen Staates Dänemark. Im Jahr 2000 hatte Denmark 2747 Einwohner. Die Stadt hieß bis 1932 Danmark. Bis 1948 war Dänisch die offizielle Sprache, bis 1987 offizielle Zweitsprache.

Im Jahr 2000 betrug die Einwohnerzahl 2747.

Geographie[Bearbeiten]

Nach den Angaben des United States Census Bureaus hat die Stadt eine Fläche von 132,2 km², wovon 131,1 km² auf Land und 1,1 km² (= 0,84 %) auf Gewässer entfallen. Die Town of Denmark liegt in der nordwestlichen Ecke des Countys, östlich von Watertown.

Die Stadtgrenze wird im Nordwesten von der Grenze des Jefferson Countys und im Osten durch den Black River gebildet. Der durch den Nordteil Denmarks fließende Deer River ist ein Nebenfluss des Black Rivers.

Parallel zum Black River verlaufen New York State Route 12 und 26 durch das Stadtgebiet, während New York State Route 410 durch dessen südwestliche Ecke verläuft.

Ortschaften und andere geographische Objekte[Bearbeiten]

  • Briggs Corners – Weiler westlich von Castorland an der NY-410
  • Cameron Corners – Weiler an der nördlichen Grenze der Town, östlich von Copenhagen
  • Castorland – Village an der östlichen Stadtgrenze an der NY-410 und am Black River
  • Clark Corners – Weiler südöstlich von Copenhagen an der NY-12
  • Copenhagen – Village an der NY-12 und am Deer River im nordwestlichen Teil der Town mit dem früheren Namen Munger Mills
  • Deer River – Weiler nördlich des Weilers Denmark, früher Frenchs Mills genannt, liegt an der NY-26 und dem Deer River
  • Deer River Station – Stätte östlich des Deer River in der Nähe des Black River
  • Denmark – Weiler an der NY-26
  • High Falls – Wasserfall südlich von Copenhagen am Deer River
  • Kings Falls – Wasserfall südlich von High Falls, am Deer River

Geschichte[Bearbeiten]

Das Gebiet wurde um 1800 erstmals besiedelt. Konstituiert wurde die Town 1807, als sie aus der Town of Harrisburg herausgelöst wurde.

Demographie[Bearbeiten]

Zum Zeitpunkt des United States Census 2000 bewohnten Denmark 2747 Personen. Die Bevölkerungsdichte betrug 21,0 Personen pro km². Es gab 1149 Wohneinheiten, durchschnittlich 8,8 pro km². Die Bevölkerung Denmarks bestand zu 96,76 % aus Weißen, 0,51 % Schwarzen oder African American, 0,25 % Native American, 0,18 % Asian, 0,04 % Pacific Islander, 0,84 % gaben an, anderen Rassen anzugehören und 1,42 % nannten zwei oder mehr Rassen. 1,82 % der Bevölkerung erklärten, Hispanos oder Latinos jeglicher Rasse zu sein.

Die Bewohner Denmarks verteilten sich auf 977 Haushalte, von denen in 37,7 % Kinder unter 18 Jahren lebten. 65,1 % der Haushalte stellten Verheiratete, 7,0 % hatten einen weiblichen Haushaltsvorstand ohne Ehemann und 22,9 % bildeten keine Familien. 17,7 % der Haushalte bestanden aus Einzelpersonen und in 7,8 % aller Haushalte lebte jemand im Alter von 65 Jahren oder mehr alleine. Die durchschnittliche Haushaltsgröße betrug 2,79 und die durchschnittliche Familiengröße 3,15 Personen.

Die Bevölkerung verteilte sich auf 28,7 % Minderjährige, 9,6 % 18–24-Jährige, 30,5 % 25–44-Jährige, 21,4 % 45–64-Jährige und 9,8 % im Alter von 65 Jahren oder mehr. Der Median des Alters betrug 33 Jahre. Auf jeweils 100 Frauen entfielen 103,5 Männer. Bei den über 18-Jährigen entfielen auf 100 Frauen 98,5 Männer.

Das mittlere Haushaltseinkommen in Denmark betrug 38.696 US-Dollar und das mittlere Familieneinkommen erreichte die Höhe von 45.046 US-Dollar. Das Durchschnittseinkommen der Männer betrug 33.147 US-Dollar, gegenüber 22.375 US-Dollar bei den Frauen. Das Pro-Kopf-Einkommen belief sich auf 14.960 US-Dollar. 12,4 % der Bevölkerung und 7,9 % der Familien hatten ein Einkommen unterhalb der Armutsgrenze, davon waren 17,3 % der Minderjährigen und 10,3 % der Altersgruppe 65 Jahre und mehr betroffen.

Söhne der Stadt[Bearbeiten]