Dennis – Der Quälgeist

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Filmdaten
Deutscher Titel Dennis – Der Quälgeist
Originaltitel Dennis the Menace
Produktionsland Vereinigte Staaten
Originalsprache Englisch
Erscheinungsjahr 1987
Länge 80 Minuten
Stab
Regie Doug Rogers
Drehbuch Jack Mendelsohn
Bruce Kalish
David Garber
K. C. Dee
Produktion Philip D. Fehrle
Musik Randy Edelman
Kamera Arledge Armenaki
Schnitt M. Edward Salier
Besetzung

Dennis – Der Quälgeist (Originaltitel: Dennis the Menace) ist eine US-amerikanische Filmkomödie aus dem Jahr 1987. Der Fernsehfilm ist eine Comicverfilmung der Comicstrips Dennis the Menace von Hank Ketcham.

Handlung[Bearbeiten]

Nachdem Dennis beim Graben im elterlichen Garten einige Knochen findet, stellt ein Paläontologe fest, dass es sich um einen Dinosaurier handelt. Dennis nennt ihn fortan Dennissaurus und verbreitet die Neuigkeiten. Dadurch werden Journalisten, Schaulustige und einige Wissenschaftler neugierig und stören die vorstädtische Ruhe. Während dieses angerichtete Chaos alle Nachbarn, insbesondere George Wilson, aufregt, genießt Dennis das Tohuwabohu.

Kritik[Bearbeiten]

„Blutleerer Versuch, dem bekannten Comic Strip von Hank Ketcham in einer Fernsehverfilmung Leben einzuhauchen; in der jugendlichen Hauptrolle fehlbesetzt und weder lustig noch spannend.“

Lexikon des Internationalen Films[1]

„Putzige Ideen, zu breit ausgewalzt“

TV Spielfilm[2]

Veröffentlichung[Bearbeiten]

Nachdem der Film in den USA am 11. September 1987 ausgestrahlt wurde, war die deutsche Erstausstrahlung am 23. Mai 1994 auf ProSieben.

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Dennis – Der Quälgeist im Lexikon des Internationalen Films, abgerufen am 22. März 2012
  2. Dennis – Der Quälgeist, tvspielfilm.de, abgerufen am 22. März 2012