Dennis (Massachusetts)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel ist über den Ort. Für den Census-designated place siehe Dennis (CDP).
Dennis
Dennis ma highlight.png
Lage im Barnstable County in Massachusetts
Basisdaten
Staat: Vereinigte Staaten
Bundesstaat: Massachusetts
County:

Barnstable County

Koordinaten: 41° 44′ N, 70° 12′ W41.735277777778-70.1944444444447Koordinaten: 41° 44′ N, 70° 12′ W
Zeitzone: Eastern (UTC−5/−4)
Einwohner: 15.973 (Stand: 2000)
Bevölkerungsdichte: 299,1 Einwohner je km²
Fläche: 57,6 km² (ca. 22 mi²)
davon 53,4 km² (ca. 21 mi²) Land
Höhe: 7 m
Postleitzahl: 02660
FIPS:

25-16775

GNIS-ID: 0618252
Website: www.town.dennis.ma.us
Bürgermeister: Robert Canevazzi

Dennis ist ein Ort im Barnstable County in Massachusetts in den Vereinigten Staaten. Die Bevölkerung beträgt 15.793 (Stand: 2000).

Geschichte[Bearbeiten]

Dennis entstand 1639 als Teil des Ortes Yarmouth. 1793 trennte es sich und wurde offiziell unabhängig. Der Ort wurde nach einem Bewohner und Minister namens Josiah Dennis benannt. Es gab nicht genug Land für Landwirtschaft, also wurde die Seefahrt zur Haupteinnahmequelle des Ortes, besonders um die Shiverick Shipyard. Heutzutage ist Dennis ein beliebtes Küstenreiseziel mit seinen kolonialen, herrschaftlichen Wohnhäusern entlang der nördlichen Küste der Cape Cod Bay und mit seinen pittoresken Stränden mit entlang des südlichen Nantucket Sounds. Das Cape Playhouse im nördlichen Dennis ist das älteste Sommertheater der Vereinigten Staaten.

Geografie[Bearbeiten]

Äußere, westliche Seite des Scargo Towers in Dennis

Dennis erstreckt sich über die Breite des Cape Cods mit der Cape Cod Bay im Norden, Brewster im Nordosten, Harwich im Südosten und Yarmouth im Westen. Der Ort liegt ungefähr sechzehn Kilometer östlich von Barnstable, achtunddreißig Kilometer östlich der Sagamore Bridge und hundertfünfundzwanzig Kilometer südöstlich von Boston. Der Ort Dennis umfasst die Dörfer Dennis Village (North Dennis), Dennis Port, East Dennis, South Dennis und West Dennis. Dennis liegt an den östlichen Ufern des Bass Rivers, der den Ort fast in der Hälfte teilt. Im Norden liegt die Bucht Sesuit Harbor, im Süden die West Dennis Harbor. Das Gebiet des Scargo Lakes und des Scargo Hills in Dennis werden mit Indianerkultur verbunden. Die Legende über die Entstehung des Sees war die Idee für ein Kinderbuch und eine Kulturerzählung, die "Legend of Scargo". Während West Dennis tatsächlich westlich von Dennisport liegt, ist es südlich von South Dennis. East Dennis liegt nördlich von South Dennis und Dennis liegt an der westlichen Küste von West bis nach East Dennis.

Verkehr[Bearbeiten]

Dennis wird von Ost nach West von den drei Hauptstraßen Cape Cods, dem U.S. Highway 6, dem Massachusetts Route 6A und dem Massachusetts Route 28 durchquert sowie vom Massachusetts Route 134, der den Ort vom Massachusetts Route 28 zum Massachusetts Route 6A durchquert. Die Cape's Bay Colony Rail endet offiziell im Ort. Der Endpunkt ist auch der Anfangspunkt des Cape Code-Fahrradwegs, ein Fahrradweg der entlang des Capes nach Wellfleet entlang der ehemaligen Gleise rechts davon verläuft. Der nächste Regionalflughafen ist der Barnstable Municipal Airport, der nächste nationale und internationale Flughafen ist der Logan International Airport in Boston.

Verwaltung[Bearbeiten]

Dennis wird im Repräsentantenhaus von Massachusetts als Teil des First Barnstable Districts repräsentiert. Der Ort ist im Senat von Massachusetts als Teil des Cape und Islands Districts, dass alles am Cape Cod, Martha's Vineyard und Nantucket außer die Orte Bourne, Falmouth, Sandwich und ein Teil von Barnstable umfasst, repräsentiert. Der Ort wird von den Second (Yarmouth) Barracks des Troops D der Massachusetts State Police kontrolliert. Auf nationaler Ebene ist Dennis Teil des 10. Kongressdistrikt von Massachusetts und wird im Moment von Bill Delahunt repräsentiert. Senior (Class I)-Mitglied des Senats der Vereinigten Staaten des Bundesstaates ist, wiedergewählt 2006, Ted Kennedy. Der Junior (Class II)-Senator ist, wiedergewählt 2008, John Kerry. Der Ort benutzt die Volksversammlungsform für die Verwaltung und wird von einem Generalsekretär und einem Board of selectmen geleitet. Der Ort hat ein eigenes Polizeipräsidium und eine Feuerwehr. Es gibt Postfilialen in jedem der fünf Dörfer, wie auch Ortsbüchereien. Die zentrale Bücherei liegt in Dennis Port und alle sind Teil des Cape Librairies Automated Material Sharing (CLAMS)-Netzwerks. Der Ort unterhält seine eigene Deponie südöstlich der Kreuzung des Massachusetts Highway 6 mit dem Massachusetts Highway 134. Dennis teilt sein Schulsystem mit Yarmouth und bildet dabei das Dennis-Yarmouth Regional School District. Der Ort selbst unterhält die Ezra H. Baker School, die der Unterrichtsversorgung der Schüler vom Vorkindergarten bis zur dritten Klasse dient und die Nathaniel H. Wixon Middle School, die der Unterrichtsversorgung der Klassen 4 bis 8 dient. Highschool-Schüler besuchen die Dennis-Yarmouth Regional High School in Yarmouth. Schüler sind nicht offiziell vertraglich verpflichtet, Berufsschulen zu besuchen; Privatschulen können in jedem der Nachbarorte gefunden werden.

Söhne und Töchter des Ortes[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]