Denzil Douglas

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel oder nachfolgende Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst entfernt. Bitte hilf der Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst. Näheres ist eventuell auf der Diskussionsseite oder in der Versionsgeschichte angegeben. Bitte entferne zuletzt diese Warnmarkierung.
Denzil Douglas

Denzil Llewellyn Douglas (* 14. Januar 1953) ist der amtierende Ministerpräsident und Außenminister von St. Kitts und Nevis.

Douglas studierte und promovierte an der University of the West Indies. 1989 wurde er Vorsitzender der St Kitts and Nevis Labour Party; im selben Jahr wurde er erstmals in die Nationalversammlung gewählt. 1995 gewann er mit seiner Partei die Parlamentswahlen. Am 7. Juli 1995 trat er sein Amt als Ministerpräsident an. Bis 2000 hielt er auch das Amt Außenministers des Inselstaates. Im August 2008 übernahm er dieses Amt erneut.