Departamento Cuscatlán

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Cuscatlán
Honduras Guatemala Ahuachapán Santa Ana La Libertad Sonsonate La Paz Usulatán San Vicente La Unión San Miguel Cabañas Cuscatlán San Salvador Chalatenango MorazánCuscatlan in El Salvador.svg
Über dieses Bild
Lage von Cuscatlán in El Salvador
Daten
Hauptstadt Cojutepeque
Einwohnerzahl 229.000 (Ber. 2006)
Fläche 766 km²
Bevölkerungsdichte 299 Ew./km²
Gliederung 17
ISO 3166-2 SV-CU
Webseite Amss.gob.sv

Cuscatlán ist eines von 14 Departamentos in El Salvador.

Die Hauptstadt des Departamentos ist Cojutepeque. Der Name Cuscatlán geht zurück auf die Sprache Nawat (Pipil) und bedeutet so viel wie „Land der Juwele“ Gegründet wurde das Departamento am 22. Mai 1835.

Die Hauptwirtschaftszweige in Cuscatlán sind der Anbau von Zuckerrohr, Kaffee und Tabak. Bekannt ist das Departamento für die Wurstspezialität Chorizo.

Municipios[Bearbeiten]

Das Departamento Cuscatlán ist seinerseits wiederum in 17 Municipios unterteilt:

Candelaria Cojutepeque
El Carmen El Rosario
Monte San Juan Oratorio de Concepción
San Bartolomé Perulapía San Cristóbal
San José Guayabal San Pedro Perulapán
San Rafael Cedros San Ramón
Santa Cruz Analquito Santa Cruz Michapa
Suchitoto Tenancingo
Zacatecas

Weblinks[Bearbeiten]