Departamento Morazán

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Morazán
Honduras Guatemala Ahuachapán Santa Ana La Libertad Sonsonate La Paz Usulatán San Vicente La Unión San Miguel Cabañas Cuscatlán San Salvador Chalatenango MorazánMorazan in El Salvador.svg
Über dieses Bild
Lage von Morazán in El Salvador
Daten
Hauptstadt San Francisco Gotera
Einwohnerzahl 206.000 (Ber. 2006)
Fläche 1.447 km²
Bevölkerungsdichte 142 Ew./km²
untergeord. Provinzen 26
ISO 3166-2 SV-MO
Webseite Amss.gob.sv

Morazán ist eines von 14 Departamentos in El Salvador und liegt im Nordosten des Landes an der Grenze zu Honduras.

Die Hauptstadt des Departamentos ist San Francisco Gotera. Seinen Namen hat das Departamento vom ehemaligen Präsidenten der Zentralamerikanischen Konföderation José Francisco Morazán Quezada. Gegründet wurde Morazán am 14. Juli 1875.

In Perquín im Departamento Morazán befindet sich das Museo de la Revolución, das des Bürgerkriegs in El Salvador gedenkt.

Municipios[Bearbeiten]

Das Departamento Morazán ist seinerseits wiederum in 26 Municipios unterteilt:

Arambala Cacaopera
Chilanga Corinto
Delicias de Concepción El Divisadero
El Rosario Gualococti
Guatajiagua Joateca
Jocoaitique Jocoro
Lolotiquillo Meanguera
Osicala Perquín
San Carlos San Fernando
San Francisco Gotera San Isidro
San Simón Sensembra
Sociedad Torola
Yamabal Yoloaiquín

Weblinks[Bearbeiten]