Departamento San Martín (Mendoza)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
San Martín (Mendoza)
Departamento San Martín (Mendoza - Argentina).png
Lage von San Martín (Mendoza) in Mendoza (Argentinien)
Daten
Hauptstadt San Martín
Einwohnerzahl 108.448 (2001, INDEC)
Fläche 1.504 km²
Bevölkerungsdichte 72,1 Ew./km²

Das Departamento San Martín (Mendoza) liegt im nördlichen Zentrum der Provinz Mendoza im Westen Argentiniens und ist eine von 18 Verwaltungseinheiten der Provinz.

Es grenzt im Norden und Osten an das Departamento Lavalle, im Südosten an das Departamento Santa Rosa, im Süden an das Departamento Junín und im Westen an das Departamento Maipú.

Die Hauptstadt des Departamento San Martín (Mendoza) ist das gleichnamige San Martín.

Departamento und Hauptstadt sind nach General José de San Martín benannt, der die argentinischen Truppen in die Unabhängigkeit führte.

Bevölkerung[Bearbeiten]

Nach Schätzungen des INDEC stieg die Einwohnerzahl von 108.448 Einwohner (2001) auf 110.162 Einwohner im Jahre 2005.

Distrikte[Bearbeiten]

Das Departamento San Martín (Mendoza) ist in folgende Distrikte aufgeteilt:

Weblinks[Bearbeiten]