Departamento San Miguel

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
San Miguel
San Miguel Corrientes.PNG
Lage von San Miguel in Corrientes (Argentinien)
Daten
Hauptstadt San Miguel
Einwohnerzahl 10.252 (2001, INDEC)
Fläche 2.863 km²
Bevölkerungsdichte 3,6 Ew./km²

Das Departamento San Miguel liegt im Norden der Provinz Corrientes im Nordosten Argentiniens und ist eine von 25 Verwaltungseinheiten der Provinz.

Im Norden grenzt es, getrennt durch den Río Paraná, an Paraguay, im Osten an das Departamento Ituzaingó, im Südwesten an das Departamento Concepción und im Westen an das General Paz.

Die Hauptstadt des Departamento San Miguel ist das gleichnamige San Miguel.

Bevölkerung[Bearbeiten]

Das Departamento ist vergleichsweise dünn besiedelt, was auch der Tatsache zuzuschreiben ist, dass ein großer Teil des Territoriums zum Naturreservat Esteros del Iberá gehört.

Städte und Gemeinden[Bearbeiten]

Geschichte[Bearbeiten]

Die Region wurde ursprünglich von den Guaraní bewohnt und war während der Kolonialzeit Sitz von Jesuitenreduktionen. Sowohl Loreto wie die Departamentshauptstadt San Miguel gingen aus solchen hervor.