Der Hauptmann von Köpenick (1997)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Filmdaten
Originaltitel Der Hauptmann von Köpenick
Produktionsland Deutschland
Originalsprache Deutsch
Erscheinungsjahr 1997
Länge 100 Minuten
Stab
Regie Frank Beyer
Drehbuch Wolfgang Kohlhaase
Produktion Horst Meyer
für Hannover Film GmbH
Musik Peter Gotthardt
Kamera Eberhard Geick
Schnitt Clarissa Ambach
Besetzung

Der Hauptmann von Köpenick ist eine deutsche Tragikomödie aus dem Jahr 1997. Der Film ist eine Adaption des gleichnamigen Theaterstücks von Carl Zuckmayer.

Die Uraufführung fand am 26. September 1997 in Hamburg bei einem Filmfest statt und die Erstausstrahlung am 31. August 1997. Gedreht wurde die Tragikomödie in Wolfenbüttel und am Rathaus Köpenick.

Kritik[Bearbeiten]

„Solide (Fernseh-)Verfilmung der Tragikomödie von Carl Zuckmayer, die - nach einer wahren Begebenheit - deutschen Militarismus und Kadavergehorsam aufs Korn nimmt und die Obrigkeitshörigkeit persifliert. Harald Juhnke überzeugt in einer Charakterrolle.“

Lexikon des Internationalen Films[1].

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Der Hauptmann von Köpenick im Lexikon des Internationalen Films