Derek Smith (Eishockeyspieler, 1984)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
KanadaKanada Derek Smith Eishockeyspieler
Derek Smith
Personenbezogene Informationen
Geburtsdatum 13. Oktober 1984
Geburtsort Belleville, Ontario, Kanada
Größe 188 cm
Gewicht 91 kg
Spielerbezogene Informationen
Position Verteidiger
Nummer #27 (NHL)
Schusshand Links
Spielerkarriere
2000–2004 Wellington Dukes
2004–2007 Lake Superior State University
2007–2011 Binghamton Senators
2011–2014 Calgary Flames
2013–2014 Abbotsford Heat
seit 2014 ZSC Lions

Derek Smith (* 13. Oktober 1984 in Belleville, Ontario) ist ein kanadischer Eishockeyspieler, der seit 2014 bei den ZSC Lions in der Schweizer National League A unter Vertrag steht.

Karriere[Bearbeiten]

Derek Smith begann seine Karriere als Eishockeyspieler bei den Wellington Dukes, für die er von 2000 bis 2004 in der Ontario Junior Hockey League aktiv war. Anschließend besuchte er drei Jahre lang die Lake Superior State University, für deren Eishockeymannschaft er parallel in der Central Collegiate Hockey Association spielte. Am 12. April 2007 unterschrieb der Verteidiger einen Vertrag als Free Agent bei den Ottawa Senators. Für deren Farmteam Binghamton Senators spielte er von 2007 bis 2011 regelmäßig in der American Hockey League und gewann mit der Mannschaft in der Saison 2010/11 den Calder Cup. Zudem bestritt er in diesem Zeitraum ein Spiel für die Elmira Jackals aus der ECHL. Von 2009 bis 2011 stand er in insgesamt elf Partien für die Ottawa Senators in der National Hockey League auf dem Eis, konnte sich dort jedoch zunächst nicht durchsetzen.

Zur Saison 2011/12 wechselte Smith innerhalb der NHL zu den Calgary Flames, bei denen er in seinem ersten Jahr in 47 Spielen zwei Tore und neun Vorlagen erzielte.

2014 wechselte Smith zu den ZSC Lions in die National League A.

Erfolge und Auszeichnungen[Bearbeiten]

NHL-Statistik[Bearbeiten]

Stand: Ende der Saison 2013/14

Saisons Spiele Tore Assists Punkte Strafminuten
Reguläre Saison 5 94 2 12 14 24
Playoffs

Weblinks[Bearbeiten]