Detail (Zeitschrift)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel oder nachfolgende Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst entfernt. Bitte hilf der Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst. Näheres ist eventuell auf der Diskussionsseite oder in der Versionsgeschichte angegeben. Bitte entferne zuletzt diese Warnmarkierung.
Logo

DETAIL ist die internationale Zeitschrift für Architektur und Baudetail des Detail-Verlagshauses (ein Unternehmen der ATEC Business Information GmbH). In jedem Heft wird ein besonderes Konstruktionsthema (z. B. Bauen mit Beton, Dachtragwerke, Sanierung etc.) behandelt. Dabei steht die Qualität des konstruktiven Details im Vordergrund. Zeichnungen mit vergleichbaren Maßstäben und Fotografien veranschaulichen die aktuellen Beispiele aus dem In- und Ausland.

Der Schwerpunkt ist die Darstellung neuer Bauwerke in Fotos, Texten und Bauzeichnungen. Die Zielgruppe sind vor allem Architekten, Bauingenieure und andere Baufachleute.

Geschichte[Bearbeiten]

DETAIL erschien erstmals 1961 mit sechs Ausgaben im Jahr. Das erste zweisprachige Heft (deutsch/englisch) wurde 1987 veröffentlicht und somit der internationale Markt weiter erobert. Seit 1996 gibt es acht Ausgaben jährlich. Online ging DETAIL 1997 und bot damals wie heute vertiefende Inhalte zum Heft, Bestellmöglichkeiten, Branchenhintergründe sowie das Archiv (heute: Inspiration). Ab 1999 bot der Verlag zusätzlich eine Broschüre an, in der neben der bereits seit 1994 erhältlichen französischen auch italienische und spanische Übersetzungen enthalten sind. Durch Einführung der Reihe „Konzept“ 2002 wurde das Angebot auf zehn Hefte pro Jahr erweitert. 2002 bis 2012 gab es eine Spanische Edition der DETAIL. 2003 erschien die DETAIL China als Lizenz bei Dalian University of Technology Press und bereits ein Jahr später startete die DETAIL English Edition als rein englischsprachige Ausgabe mit sechs Heften im Jahr. Von 2004 bis 2008 gab es eine Japanische Edition. Die DETAIL GREEN erschien erstmals 2009 mit zwei Heften und erhöhte das Angebot auf die (Stand 2013) zwölf Ausgaben im Jahr.

Kurzcharakteristik[Bearbeiten]

DETAIL ist die Fachzeitschrift für Architekten, Bauingenieure, Baubehörden und Bauträger. Der Titel der Zeitschrift soll den Inhalt charakterisieren. Dies umfasst, die Dokumentationen und Informationen zu Bauobjekten aller Kategorien. Schwerpunkt liegt im Aufzeigen von konstruktiven und architektonischen Zusammenhängen. DETAIL besteht aus fünf Rubriken: Diskussion, Berichte, Dokumentation, Technik und Produkte und stellt eine Informationsquelle für Planungs- und Architekturbüros dar. Zweimal jährlich bietet DETAIL Konzept eine vertiefende Darstellung des gesamten Bauprozesses. Sie beleuchten neben der Entwurfsidee den gesamten Planungs und Bauprozess herausragender Bauten. Ebenso zweimal im Jahr informieren die Sonderausgaben DETAIL Green über alle Aspekte des nachhaltigen Bauens.

Inhalt[Bearbeiten]

Die Zeitschrift beinhaltet Reportagen und aktuelle Berichte, Fachdiskussionen und Spezialberichte, Objektdokumentationen über Bauten und Räume, mit Abbildungen, Zeichnungen und Erläuterungen, Technik, Produktinformationen zum Bau-, Ausbau- und Einrichtungswesen teilweise mit Abbildungen, sowie Meldungen zu Veranstaltungen, Baurecht und Bauphysik.

Jedes Heft konzentriert sich auf ein besonderes Konstruktionsthema, welches mit aktuellen Beispielen aus dem In- und Ausland dargestellt wird. Die ausgewählten Projekte veranschaulichen das Spektrum des Themas und bilden mit deren Dokumentation den Kern der jeweiligen Ausgabe. Die vorangestellte Diskussion stimmt mit Interviews, kritischen Statements und Rückblenden auf das Heftthema ein. Die darauf folgende technische Darstellung vertieft das Thema mit Fachbeiträgen und schließt den Beitrag mit Produktinformationen ab.

Erscheinung[Bearbeiten]

DETAIL erscheint zehn mal pro Jahr und wird in mehr als 80 Ländern als bilinguale, deutsch-englische Ausgabe ausgeliefert. Zusätzliche gibt es zwei Hefte der DETAIL GREEN. Neben der internationalen Ausgabe ist die Zeitschrift auch als rein englische Publikation sechs mal pro Jahr erhältlich. Auch DETAIL chinesisch erscheint sechs mal pro Jahr. Online ist eine französische und eine italienische Übersetzungsbeilage abrufbar.

  • Erscheinungstermine: jeweils in der ersten Woche des Monats
  • Anzeigenschluss: 6 Wochen vor Erscheinen
  • Druckunterlagen: 5 Wochen vor Erscheinen

Auflage[Bearbeiten]

Die Druckauflage der deutschsprachigen Ausgabe beträgt 31.176 Exemplare, die Tatsächlich verbreitete Auflage im Jahresdurchschnitt (IVW Quartalsmeldung 2013) beträgt 25.927 Exemplare.

Leser[Bearbeiten]

Zu den Lesern gehören Architekturbüro, Architektur- und Bauingenieurbüro, Bauplanungsabteilung von Industrie, Banken etc., Planungsabteilung der Hochbauämter, Bau- und Siedlungsgesellschaft, Hochbauunternehmen, sowie Fachingenieurbüro für techn. Gebäudeausrüstung / Statik / Tragwerksplanung.

DETAIL International[Bearbeiten]

Die Zeitschrift wird in mehr als 80 Ländern gelesen und erscheint in drei verschiedenen Sprachen.

  • DETAIL als bilinguale (deutsch-englische) Ausgabe mit einer online-Übersetzungsbeilage in französisch und italienisch. Erscheinungsweise 10 mal im Jahr. Zusätzlich 2 DETAIL GREEN.
  • DETAIL ENGLISCH (komplett ins Englische übersetzt, erscheint 6 mal im Jahr. Zusätzlich 2 DETAIL GREEN)
  • DETAIL CHINESISCH (6 Hefte pro Jahr)

Detail Network[Bearbeiten]

Die Zeitschrift Detail gehört zum Detail Netzwerk. Dies umfasst Detail (Zeitschrift, Detail Online sowie Detail transfer), Detail 360. Es dient als Online-Community, Datenbank, Nachschlagewerk und Marktplatz für Fachinformationen im Bereich Architektur und Bauwesen.

DETAIL .de

Tagesaktuelle Meldungen zu Architektur, Veranstaltungstipps, Informationen zu Baurecht und Bauphysik sowie detaillierte Konstruktionsthemen finden Architekten oder Bauingenieure im DETAIL Architekturportal. DETAIL Inspiration beinhaltet früher erschienene Artikel der DETAIL, welche zum Download bereitstehen.

DETAIL 360

Architekten, Fachplaner, Innenarchitekten, Designer und Beraterfirmen haben auf DETAIL360° die Möglichkeit ihr Unternehmen sowie ihre Projekte visuell und beschreibend selbst darzustellen. Die fachspezifische Community bietet eine Plattform, um neue Kontakte zu schließen oder Beziehungen zu Partnern und Kunden zu vertiefen. Im Mai 2008 erfolgte die Internationalisierung mit DETAIL360.com. Büros können sich und ihre Projekte nun in englischer Sprache international präsentieren und somit im globalen Maßstab weltweit Partner finden.

DETAIL transfer

DETAIL transfer entwickelt individuelle ganzheitliche Kommunikationskonzepte gemeinsam mit und für die Kunden aus der Bauindustrie – von Architekten für Architekten.

Weblinks[Bearbeiten]