Detroit Metal Mouldings

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Detroit Metal Mouldings
Gründung 1946
Auflösung 1949
Geschichte Detroit Metal Mouldings
1946 – 1948
Detroit Jerry Lynch
1948– 1949
Standort Detroit, Michigan
Liga International Hockey League
Turner Cups keine

Die Detroit Metal Mouldings waren ein US-amerikanisches Eishockeyfranchise der International Hockey League aus Detroit, Michigan.

Geschichte[Bearbeiten]

Die Detroit Metal Mouldings wurden 1946 als Franchise der International Hockey League gegründet. Neben dem Detroit Auto Club und Detroit Bright’s Goodyears war die Mannschaft das dritte Team aus der Autostadt Detroit, welches in die IHL aufgenommen wurde. Seinen größten Erfolg erreichte die Mannschaft, die im letzten Jahr ihres Bestehens unter dem Namen Detroit Jerry Lynch auflief, in der Saison 1948/49, als sie den zweiten Platz der North Division erreichte. Dennoch wurde das Franchise im Anschluss an die Spielzeit zusammen mit dem Stadtrivalen Detroit Bright’s Goodyears aufgelöst. Die Lücke, die beide Teams hinterließen, wurde von den Detroit Hettche gefüllt, die von 1949 bis 1952 am Spielbetrieb der IHL teilnahmen.

Saisonstatistik[Bearbeiten]

Abkürzungen: GP = Spiele, W = Siege, L = Niederlagen, T = Unentschieden, OTL = Niederlagen nach Overtime SOL = Niederlagen nach Shootout, Pts = Punkte, GF = Erzielte Tore, GA = Gegentore, PIM = Strafminuten

Saison GP W L T OTL SOL Pts GF GA Platz Playoffs
1946-47 28 9 13 6 24 89 122 4., IHL
1947-48 30 15 12 3 33 135 139 3., IHL
1948-49 31 16 6 9 44 163 125 2., North

Weblinks[Bearbeiten]