Deucalion

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Deucalion oder Deukalion (altgr. Δευκαλίων, lat. Deucalion) bezeichnet

zwei Figuren der griechischen Mythologie:

außerdem:

  • (53311) Deucalion, einen Asteroiden
  • in der Antike eine kleine Insel im Pagasäischen Golf bei Volos
  • eine österreichische Lokomotive, siehe KFNB – Adonis bis Ganymed
  • eine französische Philosophie-Zeitschrift (Cahiers de philosophie) von 1946 bis 1952 in vier Ausgaben, Herausgeber Jean Wahl
Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bezeichneter Begriffe.