Deutsche Eishockey-Meisterschaft 1921

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
DEV-Logo.svg Deutsche Eishockeymeisterschaft
◄ vorherige Saison 1921 nächste ►
Meister: Logo des Berliner Schlittschuhclubes Berliner Schlittschuhclub

Die Deutsche Eishockey-Meisterschaft 1921 war die fünfte Austragung dieser Titelkämpfe.

Spielberechtigt waren alle Amateurmannschaften des Deutschen Eislauf-Verbandes (DEV), jedoch nicht mehr als zwei Mannschaften eines Ortes oder eines Bezirks. Ursprünglich war eine Austragung in Berlin vorgesehen. Schließlich wurde das einzige Meisterschaftsspiel auf dem Riessersee bei Garmisch-Partenkirchen ausgetragen.
Das Spiel fand am 27. Februar 1921 statt.

Meisterschaftsspiel[Bearbeiten]

Berliner Schlittschuhclub MTV München 1879 6:0

Meistermannschaft[Bearbeiten]

Die Mannschaft des Berliner SC bestand aus den Spielern Günther Rahn, Werner Glimm, Max Holsboer, Nils Molander, Walter Sachs, Alfred Steinke.
Diese Aufstellung findet sich bei Karas (s. Quellen), während Müller eine völlig andere Besetzung angibt.

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]