Deutsche Internationale Schule Johannesburg

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
In diesem Artikel oder Abschnitt fehlen folgende wichtige Informationen: Geschichte (siehe engl. Wikipedia, Absätze)

Du kannst Wikipedia helfen, indem du sie recherchierst und einfügst, aber kopiere bitte keine fremden Texte in diesen Artikel.

Logo

Die Deutsche Internationale Schule Johannesburg (DSJ) ist eine 1890 in Johannesburg gegründete Schule mit rund 1030 Schülern aus 27 Nationen (Stand 2009).

Die DSJ umfasst Kindergarten, Vorschule, Grundschule und weiterführende Klassen, die nicht dem dreigliedrigen Schulsystem entsprechen, die Abschlüsse nach den Klassen 9, 10 und 12 sind jedoch gleichwertig zu den entsprechenden Pendants in Deutschland. Wie in Südafrika üblich entsprechen die Schuljahre dem Kalenderjahr.

Der seit 2002 mögliche Besuch von nicht-deutschsprachigen Kindern ab dem Kindergarten und Vorschule dient der spielerischen Aneignung der Sprache, so dass der Übergang in die 1. Klasse der Grundschule möglich ist. Der im März 2006 eingeweihte Gebäudekomplex für alle Kindergarten- und Vorschulklassen erweiterte das Raumangebot der Schule, es konnten weitere Fachräume in der Grundschule eingerichtet werden und die Klassengröße weiterhin auf dem niedrigen Stand von etwa 20 Schülern gehalten werden.

Angelehnt an das deutsche Gymnasium bietet die DSJ ab 2009 Abitursabschlüsse nach 12 Schuljahren an, der letzte Jahrgang mit Abschluss nach 13 Jahren ist Ende 2009. Der 2007 eingeführte neue Bildungsgang stellt die Schüler in der zehnten Klasse vor die Wahlmöglichkeit, entweder den Kombinationszweig mit Abschluss mit dem Deutschen Internationalen Abitur und dem National Senior Certificate (NSC) oder den Zweig mit Abschluss nach dem NSC und zusätzlich das deutsche Sprachdiplom (DSD 2).

Neben dem regulären Unterricht sieht sich die DSJ als Lern- und Lebensraum der Schüler. So gab es 2008 insgesamt 60 Neigungskurse und Arbeitsgemeinschaften, und auf dem knapp 8 Hektar großen Gelände sind großzügige Sportanlagen vorhanden. Weitere Schwerpunkte der Arbeitsgemeinschaften sind Musik, wie der Schulband, Instrumentalgruppen, Chöre und traditionellen deutschen Tanzstunden sowie Gruppen für Schach und Informatik.

Im Rahmen des Outreach Programms bietet die Schule samstags zusätzlichen Unterricht für ungefähr 80 Schüler aus 43 verschiedenen Grundschulen Sowetos an. Diese Kinder der vierten Klasse werden an der DSJ in Englisch, Mathematik, Kunst und Lebenskunde unterrichtet. Nach einem Jahr werden von diesen Schülern etwa 20 in die fünfte Klasse der DSJ aufgenommen, bis zur zehnten Klasse sind sie reguläre Schüler der DSJ mit Ausnahme des Deutsch-Unterrichts.

Weblinks[Bearbeiten]

-26.17862303916728.0191969733331665Koordinaten: 26° 10′ 43″ S, 28° 1′ 9″ O