Deutsche Leichtathletik-Meisterschaften 2009

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die 109. Deutschen Leichtathletik-Meisterschaften wurden am 4. und 5. Juli 2009 im Ulmer Donaustadion ausgetragen. Ausrichter war der SSV Ulm 1846. Die Meisterschaften hatten 14.500 Zuschauer am ersten und 15.500 am zweiten Tag.[1] Sebastian Bayer stellte im Weitsprung einen Meisterschaftsrekord und eine Weltjahresbestleistung auf. Verena Sailer gewann im 100-Meter-Lauf mit europäischer Jahresbestleistung. Carolin Nytra siegte über 100 Meter Hürden mit Meisterschaftsrekord.

Die Deutschen Meister im 10.000-Meter-Lauf waren bereits am 2. Mai 2009 im Weserstadion Platz 11 in Bremen ermittelt worden. Die Mehrkampfmeisterschaften wurden zwischen dem 28. und 30. August 2009 in Lage ausgetragen.

Disziplin Männer Frauen
100 m Tobias Unger (LAZ Salamander Kornwestheim-Ludwigsburg) 10,18 s Verena Sailer (MTG Mannheim) 11,18 s
200 m Robert Hering (TuS Jena) 20,41 s Cathleen Tschirch (TSV Bayer 04 Leverkusen) 23,36 s
400 m Martin Grothkopp (Dresdner SC) 45,94 s Sorina Nwachukwu (TSV Bayer 04 Leverkusen) 52,33 s
800 m Robin Schembera (TSV Bayer 04 Leverkusen) 1:46,53 min Janina Goldfuß (TV Wattenscheid) 2:03,96 min
1500 m Carsten Schlangen (LG Nord Berlin) 3:43,66 min Denise Krebs (TV Wattenscheid) 4:18,77 min
5000 m Arne Gabius (LAV asics Tübingen) 13:50,48 min Sabrina Mockenhaupt (Kölner Verein für Marathon) 16:15,65 min
10.000 m Filmon Ghirmai (LAV asics Tübingen) 29:40,06 min Sabrina Mockenhaupt (Kölner Verein für Marathon) 31:27,56 min
100 m Hürden Carolin Nytra (Bremer LT) 12,78 s
110 m Hürden Matthias Bühler (LG Offenburg) 13,36 s
400 m Hürden Thomas Goller (TV Wattenscheid) 49,20 s Jonna Tilgner (Bremer LT) 55,71 s
3000 m Hindernis Filmon Ghirmai (LAV asics Tübingen) 8:38,97 min Antje Möldner (SC Potsdam) 9:44,04 min
4 × 100 m Staffel TSV Bayer 04 Leverkusen (Daniel Brischke, Stefan Wieser, Florian Sürth, Aleixo Platini Menga) 39,68 s TV Wattenscheid (Karoline Köhler, Katja Wakan, Maike Dix, Yasmin Kwadwo) 43,83 s
4 × 400 m Staffel TV Wattenscheid (Alexander Meisolle, Thomas Goller, Henning Hackelbusch, Bastian Swillims) 3:08,55 min TSV Bayer 04 Leverkusen (Maike Jeanette Wilden, Annett Horna, Laura Hansen, Sorina Nwachukwu) 3:35,35 min
Hochsprung Eike Onnen (LG Hannover) 2,26 m Ariane Friedrich (LG Eintracht Frankfurt) 2,01 m
Stabhochsprung Alexander Straub (LG Filstal) 5,70 m Silke Spiegelburg (TSV Bayer 04 Leverkusen) 4,65 m
Weitsprung Sebastian Bayer (Bremer LT) 8,49 m Sophie Krauel (TuS Jena) 6,70 m
Dreisprung Andreas Pohle (ASV Erfurt) 16,30 m Katja Demut (TuS Jena) 14,20 m
Kugelstoßen Ralf Bartels (SC Neubrandenburg) 20,26 m Denise Hinrichs (TV Wattenscheid) 19,06 m
Diskuswurf Robert Harting (SCC Berlin) 67,69 m Nadine Müller (Hallesche LAF) 59,98 m
Hammerwurf Sergej Litvinov (LG Eintracht Frankfurt) 76,46 m Betty Heidler (LG Eintracht Frankfurt) 74,25 m
Speerwurf Mark Frank (1. LAV Rostock) 82,08 m Steffi Nerius (TSV Bayer 04 Leverkusen) 62,47 m
5000 m Bahngehen Sabine Krantz (TV Wattenscheid) 21:14,75 min
10.000 m Bahngehen André Höhne (SCC Berlin) 40:38,49 min
Siebenkampf Christine Schulz (TSV Bayer 04 Leverkusen) 6030 Pkt
Zehnkampf Jan Felix Knobel (LG Eintracht Frankfurt) 7738 Pkt

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. DM 2013 in Ulm: Zieltribüne bereits ausverkauft, www.leichtathletik.de 10. September 2012

Weblinks[Bearbeiten]