Deutsche Leichtathletik-Meisterschaften 2010

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die 110. Deutschen Leichtathletik-Meisterschaften wurden am 17. und 18. Juli 2010 zum dritten Mal im Braunschweiger Eintracht-Stadion ausgetragen.[1] Die Deutschen Meister im 10.000-Meter-Lauf waren bereits am 1. Mai 2010 in Ohrdruf ermittelt worden.[2] Die Mehrkampfmeisterschaften fanden vom 26. bis 29. August in Potsdam statt.

Disziplin Männer [3] Frauen [3]
100 m Alexander Kosenkow (TV Wattenscheid) Verena Sailer (MTG Mannheim)
200 m Daniel Schnelting (LAZ Rhede) Esther Cremer (TV Wattenscheid)
400 m Kamghe Gaba (LG Eintracht Frankfurt) Janin Lindenberg (SC Magdeburg)
800 m Sören Ludolph (LG Braunschweig) Jana Hartmann (LG Olympia Dortmund)
1500 m Carsten Schlangen (LG Nord Berlin) Diana Sujew (SC Potsdam)
5000 m Arne Gabius (LAV asics Tübingen) Sabrina Mockenhaupt (Kölner Verein für Marathon)
10.000 m[2] Christian Glatting (TV Wattenscheid) Sabrina Mockenhaupt (Kölner Verein für Marathon)
100 m Hürden Carolin Nytra (Bremer LT)
110 m Hürden Matthias Bühler (LG Offenburg)
400 m Hürden Georg Fleischhauer (Dresdner SC) Fabienne Kohlmann (LG Karlstadt-Gambach-Lohr)
3000 m Hindernis Steffen Uliczka (SG TSV Kronshagen/Kieler TB) Susi Lutz (LG Telis Finanz Regensburg)
4 × 100 m Staffel TV Wattenscheid (Jan-Christopher Schulte, Sebastian Ernst, Alexander Kosenkow, Jan Quade) TV Wattenscheid (Karoline Köhler, Katja Tengel, Maike Dix, Yasmin Kwadwo)
4 × 400 m Staffel LG Eintracht Frankfurt (Marius Horbank, Clemens Höfer, Michael Pflüger, Kamghe Gaba) TSV Bayer 04 Leverkusen (Julia Förster, Annett Horna, Caroline Dieckhöner, Laura Hansen)
Hochsprung Raul Spank (Dresdner SC) Ariane Friedrich (LG Eintracht Frankfurt)
Stabhochsprung Malte Mohr (LG Stadtwerke München) Silke Spiegelburg (TSV Bayer 04 Leverkusen)
Weitsprung Christian Reif (ABC Ludwigshafen) Bianca Kappler (LC Rehlingen)
Dreisprung Andreas Pohle (ASV Erfurt) Katja Demut (TuS Jena)
Kugelstoßen Ralf Bartels (SC Neubrandenburg) Nadine Kleinert (SC Magdeburg)
Diskuswurf Robert Harting (SCC Berlin) Nadine Müller (Hallesche Leichtathletik-Freunde)
Hammerwurf Markus Esser (TSV Bayer 04 Leverkusen) Betty Heidler (LG Eintracht Frankfurt)
Speerwurf Matthias de Zordo (SV Saar 05 Saarbrücken) Katharina Molitor (TSV Bayer 04 Leverkusen)
5000 m Bahngehen Christin Elß (SC Potsdam)
10000 m Bahngehen André Höhne (SCC Berlin)
Siebenkampf Claudia Rath
Zehnkampf Michael Schrader

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Seite des DLV zur Meisterschaft 2010.
  2. a b Ergebnisliste der Deutschen Meisterschaften im 10.000m-Lauf in Ohrdruf (PDF)
  3. a b Ergebnisse der 110. Deutschen Leichtathletik-Meisterschaften in Braunschweig auf der Webseite des DLV (pdf; 295 kB)