Deutsche Leichtathletik-Meisterschaften 2012

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die 112. Deutschen Leichtathletik-Meisterschaften wurden am 16. und 17. Juni 2012 im Wattenscheider Lohrheidestadion ausgetragen.[1] An den beiden Tagen kamen insgesamt 30.000 Zuschauer.[2] Die Mehrkampfwettkämpfe fanden am 25. und 26. August in Hannover statt.

Siegerliste[Bearbeiten]

Disziplin Männer Frauen
100 m Lucas Jakubczyk (SCC Berlin) 10,16 s Verena Sailer (MTG Mannheim) 11,22 s
200 m Julian Reus (TV Wattenscheid 01) 20,58 s Inna Weit (LC Paderborn) 23,52 s
400 m Eric Krüger (SC Magdeburg) 46,15 s Esther Cremer (TV Wattenscheid 01) 52,21 s
800 m Sören Ludolph (LG Braunschweig) 1:49,04 min Anne Kesselring (LAC Quelle Fürth) 2:04,60 min
1500 m Florian Orth (LG Telis Finanz Regensburg) 3:43,71 min Corinna Harrer (LG Telis Finanz Regensburg) 4:11,04 min
5000 m Arne Gabius (LAV Stadtwerke Tübingen) 13:51,78 min Sabrina Mockenhaupt (LG Sieg) 15:47,01 min
100 m Hürden Carolin Nytra (MTG Mannheim) 12,74 s
110 m Hürden Alexander John (LAZ Leipzig) 13,52 s
400 m Hürden Georg Fleischhauer (Dresdner SC 1898) 49,74 s Tina Kron (SV Schlau.com Saar 05 Saarbrücken) 57,36 s
3000 m Hindernis Benedikt Karus (LG Badenova Nordschwarzwald) 8:42,81 min Antje Möldner-Schmidt (LC Cottbus) 9:42,42 min
Hochsprung Eike Onnen (LG Hannover) 2,25 m Ariane Friedrich (LG Eintracht Frankfurt) 1,86 m
Stabhochsprung Malte Mohr (TV Wattenscheid 01) 5,82 m Silke Spiegelburg (TSV Bayer 04 Leverkusen) 4,70 m
Weitsprung Sebastian Bayer (Hamburger SV) 7,91 m Beatrice Marscheck (LAZ Gießen) 6,49 m
Dreisprung Andreas Pohle (ASV Erfurt) 16,64 m Jenny Elbe (Dresdner SC 1898) 14,06 m
Kugelstoßen David Storl (LAC Erdgas Chemnitz) 20,96 m Nadine Kleinert (SC Magdeburg) 19,18 m
Diskuswurf Robert Harting (SCC Berlin) 67,79 m Nadine Müller (Hallesche LAF) 66,47 m
Hammerwurf Markus Esser (TSV Bayer 04 Leverkusen) 75,38 m Betty Heidler (LG Eintracht Frankfurt) 73,65 m
Speerwurf Thomas Röhler (LC Jena) 78,58 m Christina Obergföll (LG Offenburg) 65,86 m
4 × 100 m Staffel TV Wattenscheid 01 (Christian Blum, Julian Reus, Sebastian Ernst, Robin Erewa) 39,23 s TV Wattenscheid 01 (Christina Frewer, Esther Cremer, Maike Dix, Karoline Köhler) 44,08 s
4 × 400 m Staffel LG Stadtwerke München (Kamghe Gaba, Benedikt Wiesend, Michael Wilms, David Gollnow) 3:07,91 min LT DSHS Köln (Frederike Hogrebe, Lara Hoffmann, Kim Carina Schmidt, Claudia Wehrsen) 3:36,42 min
Siebenkampf Kira Biesenbach (TSV Bayer 04 Leverkusen) 5779 Pkt
Zehnkampf Kai Kazmirek (LG Rhein-Wied) 7924 Pkt

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Info zu den Meisterschaften abgerufen am 9. Juni 2012.
  2. Ralf Jarkowski, Andreas Schirmer, dpa: Olympia-Stimmung bei EM-Generalprobe - Obergföll siegt, Ruhr Nachrichten 17. Juni 2012

Weblinks[Bearbeiten]