Deutsche Minderheit (Wahlkomitee)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Logo des Wahlkomitees
Ergebnisse des Wahlkomitees Deutsche Minderheit in der Woiwodschaft Oppeln bei den Parlamentswahlen in Polen 2007

Wahlkomitee Deutsche Minderheit (polnisch Komitet Wyborczy Mniejszość Niemiecka) heißt das Wahlkomitee der deutschen Minderheit in Polen, das in der Woiwodschaft Oppeln aktiv ist und von der Sozial-Kulturellen Gesellschaft der Deutschen im Oppelner Schlesien ins Leben gerufen wurde. Der vollständige Name des Komitees lautet Wahlkomitee Sozial-Kulturelle Gesellschaft der Deutschen im Oppelner Schlesien. Für das Wahlkomitee Deutsche Minderheit als Vertretung einer nationalen Minderheit gilt die 5-Prozent-Hürde nicht. Das Wahlkomitee in der Woiwodschaft Oppeln ist das einzige der Deutschen Minderheit, das regelmäßig an Wahlen teilnimmt und breit aufgestellt ist. Das Wahlkomitee Deutsche Oberschlesiens in der Woiwodschaft Schlesien beispielsweise nahm bisher nur an wenigen Wahlen teil.

Geschichte[Bearbeiten]

Im Oktober 2010 startete das Komitee seine neue Kampagne mit dem Slogan "Mit schlesischem Charakter". 508 Personen traten für das Komitee als Kandidaten für die Gemeinderäte an. 35 Personen traten für das Amt als Gemeindevorsteher bzw. Bürgermeister an. 174 Personen traten als Kandidaten für die Kreisräte an. Für den Sejmik der Woiwodschaft Oppeln traten 37 Kandidaten an.

Bei den Wahlen zum Sejmik der Woiwodschaft Oppeln am 21. November 2010 erreichte das Komitee ein Ergebnis von 17,83 % und erzielte damit den zweithöchsten Stimmenanteil.[1]

Bei den Selbsverwaltungswahlen 2014, den Wahlen zum Sejmik der Woiwodschaft Oppen, tritt das Wahlkomitee Deutsche Minderheit mit 830 Kandidaten an. Zum ersten Mal stellt das Wahlkomitee mit Norbert Honka auch einen Kandidaten für das Stadtpräsidentenamt in Oppeln auf. Im Jahr 2014 wirbt das Komitee mit dem Slogan Dobra Robota / Gute Arbeit. [2]

Wahlergebnisse[Bearbeiten]

Sejm[Bearbeiten]

Wahljahr Stimmen  % Mandate
1991 132.059 1,18 % 7
1993 64.166 0,61 % 4
1997 51.027 0,39 % 2
2001 47.230 0,36 % 2
2005 34.469 0,29 % 2
2007 32.462 0,20 % 1
2011 28.014 0,19 % 1

Woiwodschaftssejmik (Opole)[Bearbeiten]

Wahljahr Stimmen  % Mandate
1998 13
2002 54.385 18,61 % 7
2006 49.131 17,30 % 7
2010 53.670 17,77 % 6

Alle Ergebnisse von PKW

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Deutsche Minderheit – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Ergebnisse der Wahlen zum Sejmik 2010
  2. VDG: Selbstverwaltungswahlen: Deutsche Kandidaten präsentiert