Deutsches Theater München

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Deutsches Theater München
Deutsches Theater München
Lage
Adresse: Schwanthalerstraße 13, 80336 München
Stadt: München
Koordinaten: 48° 8′ 13″ N, 11° 33′ 45″ O48.13694444444411.5625Koordinaten: 48° 8′ 13″ N, 11° 33′ 45″ O
Architektur und Geschichte
Eröffnet am: 26. September 1896
Zuschauer: 1679 Plätze
Internetpräsenz:
Website: www.deutsches-theater.de/
Die Lichtreklame des Deutschen Theaters bei Nacht
Eingang des Deutschen Theaters, Juli 2014
Theatersaal des Deutschen Theaters München, ca. 1910

Das Deutsche Theater in München in der Schwanthalerstraße 13 wurde am 26. September 1896 eröffnet. Das Programm umfasst mit Musicals, Operetten, Ballett und mit Konzerten internationaler Entertainer weite Bereiche der darstellenden Unterhaltungskunst.

Geschichte[Bearbeiten]

1896 erbauten Alexander Blum, Joseph Rank und Karl Stöhr das im Stil des (Neo-)Barock gehaltene Theater, das auch „Feenpalast“ genannt wurde. Der Gebäudekomplex enthielt außer einem Theatersaal mit 1679 Plätzen auch den kleineren Veranstaltungssaal „Silbersaal“, Restaurants, ein Café, zahlreiche Geschäfte und 30 Wohnungen.

Das Theater wurde ursprünglich vor allem für Varieté-Veranstaltungen genutzt, aber auch für volkstümliche Komödien, Volksschauspiele, Sportveranstaltungen und Faschingsbälle. 1918 tagten im Theatersaal außerdem die Arbeiter- und Soldatenräte.

Unter Hans Gruß, der ab 1918 das Theater führte, traten die Tiller-Girls, Karl Valentin u. a. auf, ein Auftritt der Josephine Baker wurde 1929 aber verboten. Nach der NS-Machtübernahme musste Gruß 1935 Paul Wolz weichen. 1939 wurde der Theatersaal von Paul Baumgarten d. Ä. umgestaltet. Am 9. März 1943 wurde das Theater durch Bomben zerstört.

1951 wurde das Deutsche Theater München in einem 1949 bis 1951 nur teilweise von Ludwig und Willy Reiber wiederaufgebauten Gebäude wiedereröffnet. Seit den 1960er Jahren wurde der vom Varieté geprägte Spielplan um klassisches Schauspiel, Ballett, Operette und Musical erweitert. Von 1976 bis 1982 wurde der Theatersaal von Reinhard Riemerschmid im Stil der Pop Art umgestaltet. Nachdem das Theater 2003 von Schließung bedroht war, scheint nun eine kürzer- bis mittelfristige Erhaltung gesichert.

Sanierung des Theaters[Bearbeiten]

Von 2008 bis 2014 wurden am Deutschen Theater Sanierungsarbeiten durchgeführt, die ursprünglich im Herbst 2011 fertiggestellt werden sollten. Ende 2011 wurde damit gerechnet, dass sich die Sanierungsarbeiten mindestens bis April, wenn nicht sogar Oktober 2013 verzögern würden [1]. Die Kosten für die Sanierung werden durch die Landeshauptstadt München getragen. Ursprünglich wurde damit gerechnet, dass für die Sanierung des Gebäudes des Deutschen Theaters 45,7 Millionen Euro benötigt würden [2]. Nach Abschluss der Sanierungsarbeiten wurde bekannt, dass sich die Kosten auf etwa 96 Millionen Euro erhöht hatten. Das Theater wurde im Januar 2014 wieder eröffnet. [3]

Projektbeteiligte Unternehmen sind die doranth post architekten, Drees & Sommer - Projektmanagement und bautechnische Beratung GmbH und Planungsgruppe Brachmann GmbH. [4] Aufsichtsratsvorsitzende ist der Grüne Politiker Hep Monatzeder. [5] Die FDP-Fraktion forderte personelle Konsequenzen für den Aufsichtsratsvorsitzenden und die Geschäftsführer der Deutsches Theater München Betriebs-GmbH, Carmen Bayer und Werner Steer. [6]

Bis zur Fertigstellung wurde der Spielbetrieb in den Stadtteil Fröttmaning auf das Areal der Allianz Arena in ein mobiles Theaterzelt mit 1.700 Plätzen und angeschlossenem Restaurant verlegt.

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Deutsches Theater München – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Sanierung des Deutschen Theaters - Seid verschlungen, Millionen!, 18. Oktober 2011, sueddeutsche.de
  2. Sanierung des Deutschen Theaters - Die Kehrtwende: Mindestsanierung, 18. Oktober 2011, sueddeutsche.de
  3. Eröffnung im neuen Design 16. Januar 2014, Bayrischer Rundfunk
  4. Landeshauptstadt München - Sanierung des Deutschen Theaters, Stand: Mai 2013, muenchen.de
  5. Deutsches Theater: Renovierung - Die unendliche Geschichte, 19. September 2012, abendzeitung-muenchen.de
  6. Sanierung des Deutschen Theaters - "Wir dulden keinen weiteren Aufschub", 27. September 2012, sueddeutsche.de