Deutschland sucht den Superstar (Staffel 6)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Staffel 6 von Deutschland sucht den Superstar
Folgenanzahl 19
Produktionsland DeutschlandDeutschland Deutschland
Deutschsprachige
Erstausstrahlung
21. Januar 2009 – 9. Mai 2009
◀  Staffel 5 Staffel 7  ▶
Daniel Schuhmacher, der Sieger der sechsten Staffel.

Die sechste Staffel der deutschen Gesangs-Castingshow Deutschland sucht den Superstar wurde vom 21. Januar bis zum 9. Mai 2009 im Programm des Fernsehsenders RTL ausgestrahlt.

Die bisherigen Jurymitgliedern Anja Lukaseder und Andreas „Bär“ Läsker wurden in der Saison 2009 durch Musikmanager Volker Neumüller, sowie die MTV-Moderatorin Nina Eichinger ersetzt. Der ursprünglich vorgesehene Max von Thun trat aufgrund ernster Differenzen mit Chef-Juror Dieter Bohlen nach dem ersten Casting freiwillig zurück.[1]

Die sechste Staffel wurde wieder von Marco Schreyl moderiert.

Im Finale gewann Daniel Schuhmacher gegen Sarah Kreuz.

Kandidaten der Mottoshows[Bearbeiten]

Platz Kandidat Ausgeschieden am Motto
1. Daniel Schuhmacher Gewinner Finale

Lied nach Wahl, Staffel-Highlight und Siegertitel

2. Sarah Kreuz 9. Mai
3. Annemarie Eilfeld 2. Mai Nummer-eins-Hits, Balladen und Up tempo
4. Dominik Büchele 25. April Großes Kino und Intime Balladen
5. Benny Kieckhäben 18. April Sonne und Regen
6. Vanessa Neigert 11. April I Love You und Aktuelle Hits
7. Holger Göpfert 4. April Sexy Hits
8. Marc Jentzen 21. März Party-Hits
9. Cornelia Patzlsperger 14. März Geschlechtertausch
10. Michelle Bowers
(nachgerückt für V. Civiello)
7. März Greatest Hits
Vanessa Civiello 6. März freiwilliger Rücktritt
11.
bis
15.
Tobias Rößler 28. Februar Jetzt oder Nie
Florian Ehlers
Roshan Paul
Fausta Giordano
Michelle Bowers
Platzierung der Motto-Show-Kandidaten laut Ergebnis der Telefonvotings
Diagramm Sechste Staffel (2009)

Mottoshows und Resultate[Bearbeiten]

Jetzt oder nie Mottoshow 1
Greatest Hits
Mottoshow 2
Geschlechter-
tausch
Mottoshow 3
Party-Hits
Mottoshow 4
Sexy Hits
Mottoshow 5
I Love You und Aktuelle Hits
Mottoshow 6
Sonne und Regen
Mottoshow 7
Großes Kino und Intime Balladen
Mottoshow 8
Halbfinale: Nummer-1-Hits; Balladen; Up tempo
Mottoshow 9
Finale: Wahllied; Staffel-Highlight; Siegertitel
Platz 1 Dominik
22,22 %
Dominik
17,28 %
Dominik
22,47 %
Daniel
18,39 %
Daniel
21,29 %
Sarah
19,68 %
Daniel
32,68 %
Sarah
31,94 %
Sarah
46,21 %
Daniel
50,47 %
Platz 2 Holger
17,83 %
Sarah
16,61 %
Holger
15,39 %
Dominik
18,11 %
Sarah
19,04 %
Annemarie
19,38 %
Annemarie
22,32 %
Daniel
26,95 %
Daniel
33,81 %
Sarah
49,53 %
Platz 3 Sarah
12,95 %
Daniel
13,97 %
Daniel
13,11 %
Holger
12,62 %
Dominik
17,21 %
Dominik
18,92 %
Dominik
16,69 %
Annemarie
23,08 %
Annemarie
19,98 %
Platz 4 Daniel
10,63 %
Holger
12,61 %
Sarah
12,45 %
Annemarie
12,12 %
Annemarie
15,72 %
Daniel
15,88 %
Sarah
15,04 %
Dominik
18,39 %
Platz 5 Vanessa N.
6,05 %
Cornelia
11,52 %
Vanessa N.
11,4 %
Sarah
11,74 %
Vanessa N.
9,75 %
Benny
13,16 %
Benny
13,27 %
Platz 6 Annemarie
4,57 %
Vanessa N.
7,13 %
Marc
7,4 %
Vanessa N.
10,03 %
Benny
8,85 %
Vanessa N.
12,98 %
Platz 7 Tobias
4,44 %
Marc
7,03 %
Annemarie
6,63 %
Benny
9,37 %
Holger
8,14 %
Platz 8 Marc
4,36 %
Benny
5,67 %
Benny
6,55 %
Marc
7,62 %
Platz 9 Florian
4,12 %
Annemarie
4,49 %
Cornelia
4,6 %
Platz 10 Benny
3,79 %
Michelle
3,69 %
Platz 11 Vanessa C.
3,09 %
Platz 12 Roshan
2,04 %
Platz 13 Cornelia
1,38 %
Platz 14 Fausta
1,33 %
Platz 15 Michelle
1,16 %

Jetzt oder Nie! – Die Top-15-Show[Bearbeiten]

Die erste Live-Show der sechsten Staffel fand am 28. Februar 2009 statt. Die 5 Kandidaten mit den meisten Telefonanrufen kamen direkt in die Mottoshows. Nach kurzer Beratung entschied sich die Jury für 5 weitere Kandidaten, die ebenfalls in die Mottoshows einzogen.

Startnr. Name Alter Interpret, Lied Bemerkung Platzierung
01 Marc Jentzen 21 Blue – Breathe Easy weiter nach Entscheidung der Jury 0000000000000008.00000000008 (4,36 %)
02 Roshan Paul 22 Mando Diao – Dance with Somebody ausgeschieden 0000000000000012.000000000012 (2,04 %)
03 Michelle Bowers 16 A Fine Frenzy – Almost Lover ausgeschieden, zweite Chance durch Ausstieg von Vanessa Civiello 0000000000000015.000000000015 (1,16 %)
04 Annemarie Eilfeld 18 Katy Perry – Hot N Cold weiter nach Entscheidung der Jury 0000000000000006.00000000006 (4,57 %)
05 Florian Ehlers 16 Michael Bublé – Home ausgeschieden 0000000000000009.00000000009 (4,12 %)
06 Vanessa Neigert 17 Connie Francis – Schöner fremder Mann direkt weiter 0000000000000005.00000000005 (6,05 %)
07 Cornelia Patzlsperger 29 Cyndi Lauper – Time After Time weiter nach Entscheidung der Jury 0000000000000013.000000000013 (1,38 %)
08 Tobias Rößler 20 3 Doors Down – Here Without You ausgeschieden 0000000000000007.00000000007 (4,44 %)
09 Vanessa Civiello 16 Whitney Houston – Greatest Love of All weiter nach Entscheidung der Jury, ausgestiegen 0000000000000011.000000000011 (3,09 %)
10 Benny Kieckhäben 18 Christina Aguilera – Hurt weiter nach Entscheidung der Jury 0000000000000010.000000000010 (3,79 %)
11 Daniel Schuhmacher 21 James Morrison & Nelly Furtado – Broken Strings direkt weiter 0000000000000004.00000000004 (10,63 %)
12 Fausta Giordano 16 Rihanna – Umbrella ausgeschieden 0000000000000014.000000000014 (1,33 %)
13 Sarah Kreuz 19 Beyoncé Knowles – Listen direkt weiter 0000000000000003.00000000003 (12,99 %)
14 Dominik Büchele 18 James Blunt – Same Mistake direkt weiter 0000000000000001.00000000001 (22,22 %)
15 Holger Göpfert 27 The Beatles – Oh Darling direkt weiter 0000000000000002.00000000002 (17,83 %)

Erste Mottoshow[Bearbeiten]

Die erste Mottoshow hatte den Titel Greatest Hits und fand am 7. März 2009 statt. Michelle Bowers rückte für Vanessa Civiello, die freiwillig gegangen war, nach. Bowers musste die Show jedoch am gleichen Abend wieder verlassen, nachdem sie die wenigsten Zuschauerstimmen erhalten hatte.

Startnr. Name Interpret, Lied Bemerkung Platzierung
01 Annemarie Eilfeld Britney Spears… Baby One More Time indirekt weiter 000000000000009.00000000009 (4,49 %)
02 Benny Kieckhäben Ne-YoSo Sick indirekt weiter 000000000000008.00000000008 (5,67 %)
03 Michelle Bowers Amy WinehouseValerie ausgeschieden 000000000000010.000000000010 (3,69 %)
04 Marc Jentzen Boyz II MenEnd of the Road indirekt weiter 000000000000007.00000000007 (7,03 %)
05 Vanessa Neigert Marianne RosenbergEr gehört zu mir direkt weiter 000000000000006.00000000006 (7,13 %)
06 Cornelia Patzlsperger DuffyMercy direkt weiter 000000000000005.00000000005 (11,52 %)
07 Daniel Schuhmacher Simply RedIf You Don’t Know Me by Now direkt weiter 000000000000003.00000000003 (13,97 %)
08 Dominik Büchele John LennonImagine direkt weiter 000000000000001.00000000001 (17,28 %)
09 Holger Göpfert Freddie MercuryThe Great Pretender direkt weiter 000000000000004.00000000004 (12,61 %)
10 Sarah Kreuz Whitney HoustonI Have Nothing direkt weiter 000000000000002.00000000002 (16,61 %)

Zweite Mottoshow[Bearbeiten]

Die zweite Mottoshow, Geschlechtertausch, fand am 14. März 2009 statt. Cornelia Patzlsperger erhielt die wenigsten Anrufe und musste die Show verlassen. Highlight der Show war der gemeinsame Auftritt der Top 9 mit dem Sänger Seal.

Startnr. Name Interpret, Lied Bemerkung Platzierung
01 Benny Kieckhäben MadonnaLike a Virgin indirekt weiter 000000000000008.00000000008 (6,55 %)
02 Sarah Kreuz WestlifeYou Raise Me Up direkt weiter 000000000000004.00000000004 (12,45 %)
03 Marc Jentzen Katy PerryI Kissed a Girl indirekt weiter 000000000000006.00000000006 (4,40 %)
04 Annemarie Eilfeld Kid RockAll Summer Long indirekt weiter 000000000000007.00000000007 (6,63 %)
05 Daniel Schuhmacher SilbermondIrgendwas bleibt direkt weiter 000000000000003.00000000003 (13,11 %)
06 Cornelia Patzlsperger Elton JohnYour Song ausgeschieden 000000000000009.00000000009 (4,60 %)
07 Holger Göpfert Alannah MylesBlack Velvet direkt weiter 000000000000002.00000000002 (15,39 %)
08 Vanessa Neigert Reinhard MeyÜber den Wolken direkt weiter 000000000000005.00000000005 (11,40 %)
09 Dominik Büchele Melanie CFirst Day of My Life direkt weiter 000000000000001.00000000001 (22,47 %)

Dritte Mottoshow[Bearbeiten]

Die dritte Mottoshow hatte den Titel Party-Hits und fand am 21. März 2009 statt. Marco Schreyl verkündete in derselben Nacht, dass Marc Jentzen aus dem Wettbewerb ausgeschieden ist.

Startnr. Name Interpret, Lied Bemerkung Platzierung
01 Sarah Kreuz Gloria GaynorI Will Survive direkt weiter 000000000000005.00000000005 (11,74 %)
02 Benny Kieckhäben HaddawayWhat Is Love indirekt weiter 000000000000007.00000000007 (9,37 %)
03 Daniel Schuhmacher EurythmicsSweet Dreams direkt weiter 000000000000001.00000000001 (18,39 %)
04 Vanessa Neigert GitteIch will ’nen Cowboy als Mann indirekt weiter 000000000000006.00000000006 (10,03 %)
05 Annemarie Eilfeld Nena99 Luftballons indirekt weiter 000000000000004.00000000004 (12,12 %)
06 Marc Jentzen Kool & The GangCelebration ausgeschieden 000000000000008.00000000008 (7,62 %)
07 Holger Göpfert QueenWe Are the Champions direkt weiter 000000000000003.00000000003 (12,62 %)
08 Dominik Büchele Richard SandersonReality direkt weiter 000000000000002.00000000002 (18,11 %)

Vierte Mottoshow[Bearbeiten]

Am 4. April 2009 sendete RTL die vierte Mottoshow unter dem Titel Sexy Hits. Holger Göpfert erhielt die wenigsten Zuschauerstimmen und schied aus dem Wettbewerb aus.

Startnr. Name Interpret, Lied Bemerkung Platzierung
01 Benny Kieckhäben Pussycat DollsDon’t Cha indirekt weiter 000000000000006.00000000006 (8,85 %)
02 Vanessa Neigert BaccaraYes Sir, I Can Boogie indirekt weiter 000000000000005.00000000005 (9,75 %)
03 Holger Göpfert Gary MooreStill Got the Blues ausgeschieden 000000000000007.00000000007 (8,14 %)
04 Dominik Büchele Maroon 5Sunday Morning direkt weiter 000000000000003.00000000003 (17,21 %)
05 Annemarie Eilfeld Christina Aguilera, Pink, Lil’ Kim & MýaLady Marmalade indirekt weiter 000000000000004.00000000004 (15,72 %)
06 Sarah Kreuz Kelly ClarksonThe Trouble with Love Is direkt weiter 000000000000002.00000000002 (19,04 %)
07 Daniel Schuhmacher Marvin GayeSexual Healing direkt weiter 000000000000001.00000000001 (21,29 %)

Fünfte Mottoshow[Bearbeiten]

Die fünfte Mottoshow fand am 11. April 2009 statt. Jeder Kandidat ging mit zwei Liedern in den Wettbewerb. Das Motto der fünften Mottoshow lautete I Love You & Aktuelle Hits. Vanessa Neigert bekam die wenigsten Anrufe und wurde somit von den Zuschauern nach Hause geschickt.

Startnr. Name 1. Interpret, Lied 2. Interpret, Lied Bemerkung Platzierung
01 Dominik Büchele Ich + IchStark RazorlightWire to Wire direkt weiter 000000000000003.00000000003 (18,92 %)
02 Benny Kieckhäben Söhne MannheimsUnd wenn ein Lied Ne-YoCloser indirekt weiter 000000000000005.00000000005 (13,16 %)
03 Vanessa Neigert Siw MalmkvistLiebeskummer lohnt sich nicht RosenstolzGib mir Sonne ausgeschieden 000000000000006.00000000006 (12,98 %)
04 Annemarie Eilfeld PinkNobody Knows Lady GagaJust Dance indirekt weiter 000000000000002.00000000002 (19,38 %)
05 Daniel Schuhmacher James MorrisonYou Give Me Something Polarkreis 18Allein Allein indirekt weiter 000000000000004.00000000004 (15,88 %)
06 Sarah Kreuz Nat King ColeUnforgettable Beyoncé KnowlesIf I Were a Boy direkt weiter 000000000000001.00000000001 (19,68 %)

Sechste Mottoshow[Bearbeiten]

Die sechste Mottoshow fand am 18. April 2009 statt und stand unter dem Motto Sonne & Regen. Die Kandidaten sangen abwechselnd jeweils einen Titel, der entweder das Thema Sonne oder Regen beinhalt. Marco Schreyl verkündete in der Entscheidungsshow, dass Benny Kieckhäben die Show verlassen muss.

Oliver Pocher hatte in dieser Show einen Gastauftritt mit dem Song Durch den Monsun von Tokio Hotel.

Startnr. Name 1. Interpret, Lied 2. Interpret, Lied Bemerkung Platzierung
01 Benny Kieckhäben Katrina and the WavesWalking on Sunshine Jermaine Jackson & Pia ZadoraWhen the Rain Begins to Fall ausgeschieden 000000000000005.00000000005 (13,27 %)
02 Sarah Kreuz Weather GirlsIt’s Raining Men Stevie WonderYou Are the Sunshine of My Life indirekt weiter 000000000000004.00000000004 (15,04 %)
03 Dominik Büchele Jack JohnsonUpside Down TravisWhy Does It Always Rain on Me direkt weiter 000000000000003.00000000003 (16,69 %)
04 Daniel Schuhmacher EurythmicsHere Comes the Rain Again Bill WithersAin’t No Sunshine direkt weiter 000000000000001.00000000001 (32,68 %)
05 Annemarie Eilfeld LoonaBailando PrincePurple Rain indirekt weiter 000000000000002.00000000002 (22,32 %)

Siebte Mottoshow[Bearbeiten]

Die siebte Mottoshow fand am 25. April 2009 statt. Das Motto lautete Filmmusik & Unplugged. In der ersten Runde sangen die Kandidaten einen Titel aus bekannten Filmen und in der zweiten Runde Song Unplugged. Dominik Büchele bekam die wenigsten Anrufe und musste die Show verlassen.

Startnr. Name 1. Interpret, Lied 2. Interpret, Lied Bemerkung Platzierung
01 Dominik Büchele Elton JohnCan You Feel the Love Tonight Simon & GarfunkelThe Sound of Silence ausgeschieden 000000000000004.00000000004 (18,39 %)
02 Sarah Kreuz Whitney HoustonI Will Always Love You DuffyWarwick Avenue indirekt weiter 000000000000001.00000000001 (31,94 %)
03 Daniel Schuhmacher BerlinTake My Breath Away Joe CockerYou Are So Beautiful direkt weiter 000000000000002.00000000002 (26,59 %)
04 Annemarie Eilfeld Faith HillThere You’ll Be Kelly ClarksonBecause of You indirekt weiter 000000000000003.00000000003 (23,08 %)

Halbfinale[Bearbeiten]

Sarah Kreuz, Annemarie Eilfeld und Daniel Schuhmacher kämpften am 2. Mai 2009 um das Ticket für das anstehende Finale. Erstmals in dieser Staffel sang jeder Kandidat drei Songs. Die Mottos der drei Runden lauteten No.1-Hits, Balladen und Up tempo.

Am Ende dieser Show erhielten Sarah Kreuz & Daniel Schuhmacher die meisten Anrufe. Annemarie Eilfeld musste somit die Show, kurz vor dem Finale, verlassen

Startnr. Name 1. Interpret, Lied 2. Interpret, Lied 3. Interpret, Lied Bemerkung Platzierung
01 Sarah Kreuz Yvonne CatterfeldFür dich Whitney HoustonOne Moment in Time AnastaciaI’m Outta Love indirekt weiter 000000000000001.00000000001 (46,21 %)
02 Annemarie Eilfeld Kelly ClarksonMy Life Would Suck Without You Christina AguileraThe Voice Within Nelly FurtadoManeater ausgeschieden 000000000000003.00000000003 (19,98 %)
03 Daniel Schuhmacher Ben E. KingStand by Me Oleta AdamsGet Here Amy WinehouseRehab direkt weiter 000000000000002.00000000002 (33,81 %)

Finale[Bearbeiten]

Am 9. Mai kämpften Sarah Kreuz und Daniel Schuhmacher um den Titel Superstar 2009. In der ersten Runde sangen die Kontrahenten ein Lied ihrer Wahl, danach einen Song, den sie bereits in einer Liveshow gesungen haben und in der dritten Runde sang jeder den Siegertitel Anything but Love.

Nach den Auftritten der beiden Finalisten gab es ein Wiedersehen mit den Top-10-Kandidaten, die gemeinsam mit den Finalisten den Song (I’ve Had) The Time of My Life von den Originalinterpreten Bill Medley und Jennifer Warnes interpretierten.

Daniel Schuhmacher ist der Sieger der sechsten Staffel und somit Superstar 2009.

Nach der Show moderierte Frauke Ludowig, wie auch in den letzten Jahren, Explosiv Spezial – Die Nacht der Superstars.

Startnr. Name 1. Interpret, Lied 2. Interpret, Lied 3. Interpret, Lied Bemerkung Platzierung
01 Sarah Kreuz Aretha Franklin(You Make Me Feel Like) A Natural Woman Whitney HoustonI Will Always Love You Anything but Love (Siegertitel, geschrieben von Dieter Bohlen) 2. Platz 000000000000002.00000000002 (49,53 %)
02 Daniel Schuhmacher Natasha BedingfieldSoulmate Bill WithersAin’t No Sunshine Anything but Love (Siegertitel, geschrieben von Dieter Bohlen) Sieger 000000000000001.00000000001 (50,47 %)

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. (Zugriff am 20. Oktober 2008)