Dhori Kule

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dhori Kule

Dhori Kule (* 17. Februar 1957) ist ein albanischer Professor für Ökonomie und Rektor der Universität Tirana.

Im Jahr 1981 schloss er sein Wirtschaftsstudium an der Universität Tirana mit Diplom ab. Anschließend arbeitete er in Kuçova und unterrichtete nebenbei Ökonomie in Berat. Nach drei Jahren wurde er an der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften der Universität Tirana als Dozent aufgenommen, wo er bis heute tätig ist. Internationale Erfahrungen sammelte er durch Studienaufenthalte in Italien (1992), Polen (1993), USA (1994), England (1995) und Griechenland (1996). Von 1997 bis 2007 war er Dekan der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften, lediglich durch einen Studienaufenthalt in Deutschland (2000–2002) unterbrochen . Seit Januar 2008 ist Dhori Kule Rektor der Universität Tirana.

Dhori Kule ist Direktoriumsmitglied im Netzwerk der Balkan-Universitäten.

Kule war Koautor mehrerer Lehrbücher für Wirtschaft. Seine neueren Schriften behandeln vor allem die Auswirkungen der politischen Transition und des gesellschaftlichen Wandels wie zum Beispiel Emigration auf die albanische Wirtschaft und andere makroökonomische Themen.

Weblinks[Bearbeiten]