Diables Noirs

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Diables Noirs
Vereinslogo der Diables Noirs
Voller Name CSMB Diables Noirs
Ort Brazzaville
Gegründet 1950
Vereinsfarben schwarz-gelb
Stadion Stade Marchand
Plätze 5.000[1]
Präsident Général Jean-François Ndenguet
Liga Congo Premier League
2009 1. Platz

Diables Noirs (französisch Schwarze Teufel) ist ein kongolesischer Fußballverein aus der Hauptstadt Brazzaville. Die Vereinsfarben des 1950 als Association Sportive de la Mission gegründeten Vereins, dessen Name zu Zeiten der Vereinsführung durch Français Aimé Brun in den aktuellen geändert wurde, sind Schwarz und Gelb. Der siebenmalige Meister trägt seine Heimspiele Stade Marchand aus, in dem 5.000 Zuschauer Platz finden können.

Erfolge[Bearbeiten]

  • Kongolesischer Meister
    1961, 1966, 1977, 1992, 2004, 2007, 2009
  • Kongolesischer Pokalsieger
    1989, 1990, 2003, 2005
    sowie Pokalfinalist 1991

Bekannte ehemalige Spieler[2][3][Bearbeiten]

Logohistorie[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. World Stadiums - Stadiums in Congo
  2. Beleg für die Existenz und Zugehörigkeit diverser Spieler zu dieser Liste aus Interview mit Jean-Michel Mbono auf www.starducongo.com
  3. Beleg für die Zugehörigkeit der Personen in der Liste im jeweils gesondert abrufbaren Saisonkader auf www.national-football-teams.com
  4. Beispielhafter Beleg auf www.rsssf.com
  5. Beispielhafter Beleg für die Zugehörigkeit zu dieser Liste über Profil auf www.transfermarkt.de
  6. Beispielhafter Beleg für die Zugehörigkeit zu dieser Liste auf MTN Football
  7. www.national-football-teams.com

Weblinks[Bearbeiten]