Diamond Bitch

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Diamond Bitch
Studioalbum von Doda
Veröffentlichung 27. Juli 2007
Label Universal Music
Format CD
Genre Pop, Rock
Anzahl der Titel 12
Laufzeit 43 min 58 s
Chronologie
Ficca
(2005)
Diamond Bitch 7 pokus głównych
(2011)

Diamond Bitch ist das Debütalbum der polnischen Sängerin Doda. Es wurde am 27. Juli 2007 veröffentlicht und stieg auf Platz 1 der polnischen Verkaufscharts.[1] Produziert wurde das Album von Mark Tysper und Marcin Trojanowicz.[2]

Hintergrund[Bearbeiten]

Die erste Single „Katharsis“ erreichte Platz eins der Charts in Polen, das Video zu der Single wurde mit einem VIVA Comet 2007 ausgezeichnet.[3] Der Name des Albums ist eine Anspielung auf Dodas Wunschtraum, mit diesem Album Diamantenen Status (entspricht vier mal Platin) zu erreichen. Einen Monat nach dem Erscheinen, während des Sopot Festivals bekam Doda ihre erste Platinplatte für das Album.[4] Es blieb für fünf Wochen auf Platz eins der Charts.[4] Jede CD ist durchnummeriert, enthält rosa Federn von Dodas Fotosessions und ein Miniposter.[5]

Titelliste[Bearbeiten]

  1. „Całkiem Inna“ – 3:36
  2. „To jest to“ – 3:16
  3. „Katharsis“ – 4:14
  4. „Ćma“ – 3:25
  5. „Misja“ – 3:45
  6. „Cheerleaderka“ – 3:40
  7. „Prowokacja“ – 3:14
  8. „Ostatni Raz Ci Zaśpiewam“ – 4:06
  9. „Judasze“ – 3:02
  10. „Rany“ – 3:34
  11. „Dziękuję“ – 4:39
  12. „Diamond Bitch“ – 3:27

Chartplatzierungen[Bearbeiten]

Charts Höchst-
position
Auszeichnungen
PolenPolen Polen
[1]
1
(29 Wo.)
Platinum.png Platin

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b OLIS Charts vom Juli 2007 (polnisch abgerufen am 22. März 2011)
  2. Teraz Rock | jedyne pismo rockowe w Polsce – terazrock.pl (polnisch abgerufen am 22. März 2011) (Version vom 23. Juli 2011 im Internet Archive)
  3. wirtualnemedia.pl (polnisch abgerufen am 22. März 2011)
  4. a b muzyka.interia.pl (polnisch abgerufen am 22. März 2001)
  5. muzyka.interia.pl (polnisch abgerufen am 22. März 2011)