Dianne Balestrat

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dianne Balestrat Tennisspieler
Dianne Balestrat
Nationalität: AustralienAustralien Australien
Geburtstag: 10. August 1956
Größe: 163 cm
Gewicht: 54 kg
1. Profisaison: 1973
Rücktritt: 1990
Spielhand: Links
Preisgeld: 1.145.377 US-Dollar
Einzel
Karrierebilanz: 308–206
Karrieretitel: 17
Höchste Platzierung: 4 (19. März 1979)
Grand-Slam-Bilanz
Doppel
Karrierebilanz: 134–141
Karrieretitel: 7
Höchste Platzierung: 85 (25. Juni 2007)
Aktuelle Platzierung: 125
Grand-Slam-Bilanz
Quellen: offizielle Spielerprofile bei der ATP/WTA und ITF (siehe Weblinks)

Dianne Fromholtz Balestrat (* 10. August 1956 in Albury, New South Wales) ist eine ehemalige australische Tennisspielerin.

Karriere[Bearbeiten]

Balestrat begann bereits im Alter von sieben Jahren Tennis zu spielen. Mit 16 verließ sie die Schule, um an internationalen Turnieren teilzunehmen, und begann 1973 ihre Profilaufbahn auf der WTA-Tour. Im Januar 1977 kam sie bis ins Endspiel der Australian Open, verlor jedoch gegen Kerry Reid mit 2:6, 5:7. Balestrat erreichte 1979 und 1980 jeweils das Halbfinale der French Open und 1976 das der US Open. Ihr größter Erfolg war der Sieg im Damendoppel 1977 bei den Australian Open, welchen sie mit ihrer Doppelpartnerin Helen Gourlay errang. Sie besiegten im Finale Betsy Nagelsen und Kerry Reid in drei Sätzen mit 5:7, 6:1, 7:5. 1974 gewann Dianne Balestrat mit dem australischen Fed-Cup-Team gegen die Vereinigten Staaten den Mannschaftsbewerb.

Grand-Slam-Erfolge[Bearbeiten]

Finalteilnahme Einzel (1)[Bearbeiten]

Jahr Championship Finalgegnerin Ergebnis
1977 (Jan.) Australian Open AustralienAustralien Kerry Melville Reid 7:5, 6:2

Sieg Doppel (1)[Bearbeiten]

Jahr Championship Partnerin Finalgegnerinnen Ergebnis
1977 (Jan.) Australian Open AustralienAustralien Helen Gourlay Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Betsy Nagelsen
AustralienAustralien Kerry Melville Reid
5:7, 6:1, 6:4

Weblinks[Bearbeiten]