Dickie Moore (Schauspieler)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

John Richard (Dickie) Moore jr. (* 12. September 1925 in Los Angeles, Vereinigte Staaten) ist ein ehemaliger US-amerikanischer Kinderdarsteller.

Leben[Bearbeiten]

Dickie Moore war im Film das erste Mal 1927 in Der Bettelpoet als einjähriges Baby zu sehen. Anfang der 1930er Jahre trat Dickie Moore in Kurzfilmen der Kleinen Strolche auf. Zu seinen bekannteren Auftritten gehörten Rollen neben Marlene Dietrich in Blonde Venus, an der Seite von Barbara Stanwyck in So Big, beide von 1932, sowie im Folgejahr die Titelrolle in Oliver Twist. Mit der Pubertät nahm seine Popularität ab. Er versuchte sich noch als Theaterschauspieler, ehe er ab Mitte der 1950er als Schauspiellehrer und Autor tätig war. 1984 erschien sein autobiografisches Buch Twinkle, Twinkle, Little Star (But Don’t Have Sex and Take the Car), in dem er sich mit der Problematik eines Kinderstars, der aus den Kinderschuhen herauswächst, auseinandersetzte. Dickie Moore ist seit 1988 mit Jane Powell verheiratet.

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]