Dickinson County (Michigan)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Das Dickinson County Courthouse in Iron Mountain, gelistet im NRHP Nr. 80001852[1]
Verwaltung
US-Bundesstaat: Michigan
Verwaltungssitz: Iron Mountain
Adresse des
Verwaltungssitzes:
705 Stephenson P.O. Box 609 Iron Mountain, MI 49801
Gründung: 1896
Demographie
Einwohner: 26.168  (2010)
Bevölkerungsdichte: 13,2 Einwohner/km²
Geographie
Fläche gesamt: 2013 km²
Wasserfläche: 28 km²
Karte
Karte von Dickinson County innerhalb von Michigan
Website: www.dickinsoncountymi.gov

Das Dickinson County[2] ist ein County im US-amerikanischen Bundesstaat Michigan. Im Jahr 2010 hatte das County 26.168 Einwohner und eine Bevölkerungsdichte von 13,2 Einwohnern pro Quadratkilometer. Bis 2013 ging die Einwohnerzahl auf 26.098 zurück.[3] Der Sitz der Countyverwaltung (County Seat) befindet sich in Iron Mountain.[4]

Geografie[Bearbeiten]

Das County liegt im mittleren Westen der Oberen Halbinsel von Michigan am Menominee River, der bis zu seiner Mündung in den Michigansee die Grenze zu Wisconsin bildet.

Das Dickinson County hat eine Fläche von 201,6 Quadratkilometern, wovon 40,5 Quadratkilometer Wasserfläche sind.

An das Dickinson County grenzen folgende Nachbarcountys:

Marquette County
Iron County Compass card (de).svg
Florence County
(Wisconsin)
Marinette County
(Wisconsin)
Menominee County

Geschichte[Bearbeiten]

Donald M. Dickinson

Das Dickinson County ist das jüngste County in Michigan und wurde 1896 aus Teilen der bereits bestehenden Marquette, Menominee und Iron Countys gebildet. Benannt wurde es durch Präsident Grover Cleveland nach Donald M. Dickinson, einem amerikanischen Juristen und Politiker.

Wirtschaft[Bearbeiten]

Die Bedeutung des Countys lag in erster Linie in seinen großen Eisenerzvorkommen. So produzierte zum Beispiel die Chapin Mine von 1880 bis zu ihrer Stilllegung im Jahre 1934 27 Millionen Tonnen Eisenerz.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Dickinson County hat ein breitgefächertes Freizeitangebot. Neben zahlreichen Campingplätzen, Reitpfaden und Wanderwegen, sind viele der Flüsse mit Kajak und Kanu zu befahren. Es gibt zahlreiche Möglichkeiten zum Fischen, Jagen, Golf spielen und zum Mountainbike-Fahren auf speziellen Biking-Trails. Zudem ist Dickinson County ein beliebtes Wintersportgebiet mit der Pine Mountain Skisprungschanze, zahlreichen Langlaufrouten und Ice-Fishing-Events.

In der zum Museum umgebauten Iron Mountain Mine in Vulcan kann der Alltag einer Eisenerzmine durch geführte unterirdische Zugrundfahrten nachvollzogen werden.

Bevölkerungsentwicklung
Census Einwohner ± in %
1900 17.890
1910 20.524 10 %
1920 19.456 -5 %
1930 29.941 50 %
1940 28.731 -4 %
1950 24.844 -10 %
1960 23.917 -4 %
1970 23.753 -0,7 %
1980 25.341 7 %
1990 26.831 6 %
2000 27.472 2 %
2010 26.168 -5 %
Schätzung 2013 26.098 -5 %
1900–1990[5] 2000[4] 2010–2012[3]

Bevölkerung[Bearbeiten]

Nach der Volkszählung im Jahr 2010 lebten im Dickinson County 26.168 Menschen in 11.322 Haushalten. Die Bevölkerungsdichte betrug 13,2 Einwohner pro Quadratkilometer. In den 11.322 Haushalten lebten statistisch je 2,28 Personen.

Ethnisch betrachtet setzte sich die Bevölkerung zusammen aus 97,2 Prozent Weißen, 0,4 Prozent Afroamerikanern, 0,6 Prozent amerikanischen Ureinwohnern, 0,6 Prozent Asiaten sowie aus anderen ethnischen Gruppen; 1,2 Prozent stammten von zwei oder mehr Ethnien ab. Unabhängig von der ethnischen Zugehörigkeit waren 1,2  Prozent der Bevölkerung spanischer oder lateinamerikanischer Abstammung.

20,2 Prozent der Bevölkerung waren unter 18 Jahre alt, 60,3 Prozent waren zwischen 18 und 64 und 19,5 Prozent waren 65 Jahre oder älter. 50,3 Prozent der Bevölkerung waren weiblich.

Das jährliche Durchschnittseinkommen eines Haushalts lag bei 44.272 USD. Das Pro-Kopf-Einkommen betrug 24.682 USD. 11,0 Prozent der Einwohner lebten unterhalb der Armutsgrenze.[3]

Ortschaften im Dickinson County[Bearbeiten]

Citys

Census-designated place (CDP)

Andere Unincorporated Communities

Gliederung[Bearbeiten]

Das Dickinson County ist neben den drei Citys in sieben Townships eingeteilt[6]:

Township Einwohner
(2010)
FIPS
Breen Township 499    26-10200
Breitung Charter Township 5853    26-10220
Felch Township 752    26-27660
Norway Township 1489    26-59240
Sagola Township 1106    26-70600
Waucedah Township 804    26-84700
West Branch Township 63    26-85520

Siehe auch[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Auszug aus dem National Register of Historic Places Abgerufen am 13. März 2011
  2. Vorlage:Internetquelle/Wartung/Zugriffsdatum nicht im ISO-FormatGNIS-ID: 1622964. Abgerufen am 22. Februar 2011 (englisch).
  3. a b c U.S. Census Buero, State & County QuickFacts - Dickinson County, MI Abgerufen am 21. Mai 2014
  4. a b National Association of Counties Abgerufen am 21. Mai 2014
  5. Auszug aus Census.gov Abgerufen am 18. Februar 2011
  6. Missouri Census Data Center - Michigan Abgerufen am 21. Mai 2014

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Dickinson County, Michigan – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

46-87.87Koordinaten: 46° 0′ N, 87° 52′ W