Dicranella heteromalla

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dicranella heteromalla
Dicranella heteromalla

Dicranella heteromalla

Systematik
Unterklasse: Dicranidae
Ordnung: Dicranales
Familie: Dicranellaceae
Unterfamilie: Dicranelloideae
Gattung: Dicranella
Art: Dicranella heteromalla
Wissenschaftlicher Name
Dicranella heteromalla
(Hedw.) Schimp.
Dicranella heteromalla, Blatt.
Dicranella heteromalla, Laminazellen.

Dicranella heteromalla (im Deutschen manchmal auch Sicheliges Kleingabelzahnmoos oder Einseitswendiges Kleingabelmoos genannt) ist ein Moos, das in Mitteleuropa auf lehmigen Standorten in Wäldern überall häufig ist.

Beschreibung[Bearbeiten]

Die zweihäusige Art bildet 1 bis 2cm hohe, selten auch höhere, dichte Rasen aus gelbgrünen bis reingrünen Pflanzen.

Die Blätter sind am Grunde nicht oder nur wenig scheidig. Sie sind in eine lange, pfriemenförmige und sichelförmig gekrümmte Spitze ausgezogen, die von der Blattrippe vollständig ausgefüllt wird. In der Regel stehen die Blätter deutlich einseitswendig am Stämmchen. Der Blattrand ist von der Spitze bis weit hinab fein gezähnt.

Die Kapseln stehen auf einer gelben Seta und sind aufrecht oder höchstens schwach geneigt. Sie selber sind rotbraun.

Verbreitung und Standortansprüche[Bearbeiten]

Die Art kommt auf lehmigen oder sandigen, offenen und sauren Standorten vor, manchmal auch auf kalkfreiem oder zumindest kalkarmen Gestein. In Mitteleuropa wächst sie sehr häufig auf lehmiger Walderde, beispielsweise an Rändern von Waldwegen, an Waldböschungen oder in Gräben. Sie ist vom Flachland bis über die Waldgrenze weit verbreitet und häufig. Oft bildet sie an passenden Standorten große Bestände.

Sie ist in den gemäßigten Breiten der gesamten Nordhemisphäre verbreitet.

Quellen und weiterführende Informationen[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

  • Urania Pflanzenreich. Band 2: Moose, Farne, Nacktsamer, 1. Auflage 1992, Urania-Verlag, Leipzig 1992, ISBN 3-332-00495-6
  • Jan-Peter Frahm, Wolfgang Frey: Moosflora. Verlag Eugen Ulmer, Stuttgart 1983, ISBN 3-8001-2463-7
  • Wolfgang Frey, Jan-Peter Frahm, Eberhard Fischer, Wolfram Lobin: Kleine Kryptogamenflora Band IV: Die Moos- und Farnpflanzen Europas. Gustav Fischer Verlag, Stuttgart, Jena, New York 1995, ISBN 3-437-30756-8

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Dicranella heteromalla – Album mit Bildern, Videos und Audiodateien