Die Ahnen der Saurier

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Filmdaten
Deutscher Titel Die Ahnen der Saurier
Originaltitel Walking with Monsters
Produktionsland Vereinigtes Königreich
Originalsprache Englisch
Erscheinungsjahr 2005
Länge 90 Minuten
Stab
Regie Tim Haines
Jasper James
Produktion Tim Haines

Die Ahnen der Saurier (Originaltitel: Walking with Monsters) ist eine von der BBC produzierte Dokumentation aus dem Jahr 2005, die sich mit der Flora und Fauna vor 530 bis 248 Millionen Jahren im Paläozoikum beschäftigt. Sie ist der letzte Teil einer Trilogie der BBC, zu der außerdem Dinosaurier – Im Reich der Giganten und Die Erben der Saurier gehören.

Inhalt[Bearbeiten]

Handlung[Bearbeiten]

Die Ahnen der Saurier beschreibt auf Grundlage wissenschaftlicher Erkenntnisse das Leben auf der Erde im Paläozoikum. Die verschiedenen Erdzeitalter werden nacheinander mit ihren Tieren und Pflanzen vorgestellt.

Zeitalter[Bearbeiten]

Die Dokumentation wird in die folgenden Erdzeitalter aufgeteilt:

Hintergrundinformationen und Produktion[Bearbeiten]

Die Ahnen der Saurier kostete etwa drei Millionen Pfund. Bei der Produktion wurden reale Lebensräume ohne Tiere gefilmt. Am Computer wurden dann später die 3D-animierten Tiere in die Umwelt eingefügt.

Weblinks[Bearbeiten]