Die Drei Soldaten

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Die Drei Soldaten
National Register of Historic Places
Die Drei Soldaten (District of Columbia)
Paris plan pointer b jms.svg
Lage District of Columbia, Vereinigte Staaten
Koordinaten 38° 53′ 27″ N, 77° 2′ 50″ W38.890833333333-77.047222222222Koordinaten: 38° 53′ 27″ N, 77° 2′ 50″ W
Erbaut 1984
NRHP-Nummer 01000285
Ins NRHP aufgenommen

Die Drei Soldaten (Engl. „The Three Soldiers“) ist eine bronzene Statue auf der National Mall in Washington, D.C. zum Gedenken an den Vietnamkrieg und Teil des Vietnam Veterans Memorial.

Die Gruppe besteht aus drei jungen US-Soldaten, bewaffnet und gekleidet wie in der Zeit des Vietnamkriegs. Sie sind bewusst von unterschiedlichen Rassen, als Weißer, Afroamerikaner, und Lateinamerikaner gestaltet. Sie war eine der ersten Darstellungen eines Afroamerikaners in einer öffentlichen Skulptur. Die Gruppe wurde entworfen, um das Vietnam Veterans Memorial durch Hinzufügen einer traditionelleren Komponente zu ergänzen. Die Statue, die am Veteranentag enthüllt worden ist, wurde 1984 von Frederick Hart entworfen, der den dritten Platz in der ursprünglichen Ausschreibung erreicht hatte.